Securities Services

Securities Services

SIX ist eine führende Partnerin für Börsen und Handelsplattformen in Europa und betreibt europaweit den grössten vollautomatisierten Tresor.

SIX Securities Services übernimmt die dem Börsenhandel nachgelagerten Prozesse (Post-Trading), ein zentrales Element der Schweizer Finanzmarktinfrastruktur. Als zentrale Gegenpartei (Central Counterparty; CCP) von Wertschriftentransaktionen übernimmt SIX im Clearing wichtige Risikomanagementfunktionen sowohl für den Finanzplatz Schweiz als auch für internationale Börsen und alternative Handelsplattformen.

Im nachfolgenden Settlement- und Custody-Bereich wickelt SIX Securities Services die Transaktionen elektronisch ab und finalisiert sie. Zudem agiert SIX Securities Services als Zentralverwahrerin (Central Securities Depository; CSD) von Anlagewerten und Dokumenten für den Finanzplatz Schweiz und als internationale Verwahrerin (International Securities Depository; ICSD) in mehr als 65 Märkten.

Desweiteren betreibt SIX Securities Services eine Plattform für die elektronische Abwicklung von Grundbuch- und Hypothekargeschäften; ausserdem die Handelsplattform für die Geldmarkttransaktionen der Schweizer Nationalbank und die Abwicklung von Interbank-Zahlungen. Zudem bietet SIX Securities Services Verwaltungstreuhand-Dienstleistungen für Register-Schuldbriefe sowie elektronische Rechnungen und Lastschriftverfahren an.

Kennzahlen – Geschäftjahr 20151  
Betriebsertrag (in Mio. CHF) 353,9
EBIT (in Mio. CHF) 47,0
Personalbestand per 31.12. (Vollzeitäquivalente) 499,7
Anzahl Transaktionen Settlement (in 1'000 CHF) 31'124
Depotvolumen (in Mia. CHF) 3'136
Anzahl Transaktionen Clearing (in 1'000) 409'395
Anzahl Transaktionen Zahlungsverkehr (in Mio.) 514,1
1 Das Electronic Payments Business wurde per 1.1.2015 vom Segment Payment Services zum Segment Securities Services transferiert. Die Segment Berichterstattung nach IFRS per 31.12.2014 wurde zu Vergleichszwecken angepasst.