Die Börse - publiziert von SIX Swiss Exchange

Die Börse - publiziert von SIX Swiss Exchange

Das Buch «Die Börse» setzt sich mit der Bedeutung der Börse in der Gesellschaft auseinander, erläutert Organisation, Funktionsweise und Regeln. Dazu gibts ein Börse-für-alle-Poster und ein Kult-Quartett-Spiel als Beilage.

Es gibt zahlreiche Bücher, in denen Mechanismen und Modelle der Börsenwelt beschrieben und analysiert werden. Gross ist auch das Angebot an Ratgebern mit mehr oder weniger erfolgreichen Tipps, wie man an der Börse schnell reich werden kann. Literatur, die sich mit der Börse selbst beschäftigt, gibt es hingegen kaum. Diese Lücke schliesst das Buch «Die Börse» (erschienen 2014 im Verlag der Neuen Zürcher Zeitung). Das Buch setzt sich mit der Bedeutung der Börse in der Gesellschaft, ihrer Organisation, ihrer Funktionsweise, ihren Regeln und ihrem Sinn und Zweck auseinander.

Marktplatz der freien Gesellschaft
Auch wenn das Buch exakt 20 Jahre nach der Vereinigung der Börsen Basel, Genf und Zürich erscheint, steht die interessante Geschichte der Schweizer Börse nicht im Zentrum. Denn «Die Börse» will seinen Leserinnen und Lesern mit und ohne Vorwissen den Marktplatz der freien Gesellschaft auf eine neue, unterhaltsam informierende und spielerische Weise näher bringen.

Namhafte Autoren
Entscheidungsträger und Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und den Medien, wie z.B. Josef Ackermann, Karin Keller-Sutter, Urs Rohner, Jacques de Saussure, Alexandre Zeller, Heinz Zimmermann, Urs Rüegsegger und Christian Katz beleuchten zu diesem Zweck die Börse aus gänzlich unterschiedlichen Blickwinkeln. Das Buch beinhaltet tolle Bildglossare, spezielle Infoboxen, ein Börse-für-alle-Poster und ein Kult-Quartett-Spiel als Beilage.

Das Buch ist im Buchhandel und als e-Book im online-Handel erhältlich.