SIX Point de Presse: Erfolgreiche Neulancierung des wichtigsten Schweizer Zahlungssystems SIC (Swiss Interbank Clearing)
Zürich Schweiz,

SIX Point de Presse: Erfolgreiche Neulancierung des wichtigsten Schweizer Zahlungssystems SIC (Swiss Interbank Clearing)

SIX hat am 14. April dieses Jahres das neue Zahlungssystem Swiss Interbank Clearing (SIC) erfolgreich in Betrieb genommen. SIX Interbank Clearing betreibt im Auftrag und unter Aufsicht der Schweizerischen Nationalbank SNB das systemisch relevante Zahlungssystem SIC. Damit werden Schweizer-Franken-Zahlungen in Echtzeit und auf Bruttobasis zwischen Finanzinstituten abgewickelt

Das Interbank-Zahlungssystem SIC für Schweizer Franken spielt eine Schlüsselrolle für den Finanzplatz Schweiz: Es erlaubt einerseits die geldseitige Abwicklung von Wertschriftentransaktionen in Sekundenschnelle. Andererseits ist es ein zentrales System der SNB zur Umsetzung ihrer Geldpolitik und damit für die Liquiditätsversorgung des Schweizer Geldmarktes.

SIC wickelte im Jahr 2015 über 440 Millionen Transaktionen im Wert von rund CHF 39‘000 Milliarden ab – an einem Spitzentag rund CHF 480 Milliarden. Dies entspricht rund 75 Prozent des jährlichen Schweizer Bruttoinlandprodukts. Ende 2015 zählte das SIC-System 350 Teilnehmer aus dem In- und Ausland

Zeit

Freitag, 25. November 2016,

10:30 Uhr – ca. 12.30 Uhr

Ort

 

Convention Point, Raum Decision, Selnaustr. 30, 8021 Zürich
Programm  

10h30

Begrüssung und Intro SIX, Jürg Schneider

10h35

Vorstellung SIX Interbank Clearing AG, Martin Frick

10h40

SIC und seine Bedeutung für den Finanzplatz Schweiz, Boris Brunner

11h15

Q&A

Anschliessend

Sandwich-Lunch