Lehrjahre bei SIX

Lehrjahre bei SIX

Am 11. Juli 2013 feierten 11 Lernende von SIX ihren Lehrabschluss, gemeinsam mit den Menschen, die sie über die Jahre hinweg begleitet und ausgebildet haben.

«Als ich im August 2009 meine IT-Lehre bei SIX anfing, hatte ich keine Ahnung von Informatik», erzählt Jonathan Flisch. «Ich sass einfach gerne vor dem PC. Die Freude an der Informatik habe ich während meiner Lehre gewonnen.» Was der frischgebackene Systemtechniker besonders an seiner vierjährigen Lehrzeit geschätzt hat, war neben der guten Betreuung und den verschiedenen Anlässen für die Lernenden die Abwechslung, die ihm seine Ausbildung bei SIX bot: «Ich habe viele verschiedene Abteilungen kennengelernt.» Weil Jonathan seine Lehre erfolgreich abgeschlossen hat, erhielt er von SIX einen Einjahresvertrag und arbeitet weiter in der Abteilung, in der er zuletzt als Lernender beschäftigt war.

Einstieg in den Berufsalltag

Der ehemalige KV-Lernende Driton Halili hat sogar eine Festanstellung gefunden, und zwar an dem Ort, wo er schon immer hinwollte. Er blickt drei Jahre zurück: «Ich habe mich damals im Sommer 2010 sehr darauf gefreut, in die Berufswelt einzusteigen und zudem an meinem Traumarbeitsort, der Börse!» Entsprechend beeindruckt hat ihn sein erster Arbeitstag bei Swiss Exchange nach einem halben Jahr. Aber auch das Lager mit den Lernenden war für ihn ein unvergesslicher Moment oder dass er bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung Brennpunkt Schweiz 2013 mithelfen durfte.

Mit seiner Festanstellung werden zusätzliche Aufgaben auf ihn zukommen und er muss mehr Verantwortung übernehmen und noch selbständiger arbeiten, so Dritons Einschätzung. «Aber da ich spätestens nach anderthalb Jahren Lehrzeit überzeugt war, dass ich die richtige Berufswahl getroffen hatte, gehe ich sehr gelassen und neugierig ins richtige Berufsleben.»

Acht der ursprünglich elf Lernenden werden ihre Berufskarriere bei SIX starten, denn den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen bietet SIX im Minimum einen befristeten Arbeitsvertrag für ein Jahr. Eine der IT-Lernenden hat sich entschieden, mit ihrer erworbenen Berufsmaturität die sogenannte Passerelle zu absolvieren, um nachher an der Universität studieren zu können.

Wertvoller Nachwuchs

Mitte August treten 13 Jugendliche die Lehre bei SIX an: Sechs Lernende sowie ein Praktikant im kaufmännischen Bereich, vier Systemtechniker und drei Applikationsentwickler. Somit beschäftigt SIX ab Sommer 2013 an den beiden Zürcher Standorten und in Olten 45 Lernende, drei KV-Praktikanten sowie einen Informatik-Praktiker.

Die Ausbildung von Lernenden betrachtet SIX als Teil ihrer gesellschaftlichen Verantwortung. Die Lernenden erhalten eine fundierte und praxisnahe Berufsbildung und gewinnen einen tiefen Einblick in die vielfältigen Tätigkeitsbereiche einer Finanzinfrastruktur-Dienstleisterin. Gleichzeitig erarbeiten sie in nicht ganz alltäglichen Aufgaben spezifisches Fachwissen. Gerade für SIX als hochspezialisiertes Unternehmen stellen die Lernenden wertvolle Nachwuchskräfte dar.

SIX gratuliert den folgenden Lernenden zu ihrem erfolgreichen Abschluss

Informatik Grundbildung
Cédric Steiger, Applikationsentwickler
Michelle Patria, Applikationsentwickler
Jonathan Flisch, Systemtechniker
Alexandra Erne, Applikationsentwickler
Enzo Iannelli, Systemtechniker

Lars Stoll, Systemtechniker (nicht auf Bild)

Kaufmännische Grundbildung
Peter Nguy (KV-Praktikant)
Kim Ngô
Arbresha Zeneli
Driton Halili
Gaetano Farinato