Deal Pool: Ein neuer Weg, Anleihen zu emittieren


Deal Pool: Ein neuer Weg, Anleihen zu emittieren

Die Emission von Anleihen basiert seit Jahrzehnten auf viel Handarbeit: vom «Abtelefonieren» der Kontakte bis zum Eintippen der Aufträge. Mit der Innovation Deal Pool – einer zentralisierten elektronischen Plattform – ist SIX jetzt bereit, den Emissionsprozess zu automatisieren. Es ist Zeit, aufzulegen.

Haben Sie als Kind auch «Stille Post» gespielt? Das erste Kind in einer Reihe flüstert seinem Nachbarn einen Satz ins Ohr. Dieser tut es ihm gleich. Das letzte Kind in der Reihe spricht aus, was bei ihm angekommen ist. Aus «fangen» ist «Schlangen», aus  «spielen» ist «schielen» geworden und das Gelächter ist gross. Weniger amüsant ist es, wenn bei einer Finanztransaktion Missverständnisse entstehen. Das kann teuer werden. Der eine sagt «fünfzehn», der andere versteht «fünfzig». Bei der Emission von Anleihen kann das passieren. Wenn die Banken ihre Kunden über neue Anleihen informieren, von ihnen Aufträge entgegen- nehmen oder Anleihen zuteilen, greifen die Mitarbeitenden wie schon vor Jahrzehnten zum Telefon. Eine der wenigen Alternativen: der Bloomberg Chat. Die Gefahr, sich zu verhören, besteht da nicht, Fehler passieren aber trotzdem. Überall, wo Daten von Hand in Systeme eingegeben werden müssen, bestehen Risiken. Die werden nicht kleiner, wenn die Arbeitslast pro Mitarbeitenden aufgrund von Kosteneinsparungen steigt.

So modernisiert Deal Pool die Emission von Anleihen in der Schweiz:

Effizient

Automatisierter Arbeitsablauf

Standardisiert

Strukturiertes Format aus einer einzigen Quelle

Sicher

Weniger Missverständnisse und bessere Nachvollziehbarkeit

Einfach

Zentraler, elektronischer Service für Banken und Investoren

Fair

Die gleiche Information zur gleichen Zeit für alle

Kostenlos

Freier Zugang für Investoren

Banken und Investoren profitieren

Mit Deal Pool automatisiert SIX die Emission neuer Anleihen in der Schweiz über eine zentralisierte elektronische Plattform. Damit gehören Missverständnisse der Vergangenheit an und die Banken profitieren von höherer Effizienz – und Nachvollziehbarkeit. Die Banken können die gesamte Interaktion mit den Investoren zurückverfolgen und so besser die Gesetze sowie interne Vorschriften einhalten. Aber auch die Investoren profitieren von Deal Pool: Selbst der schnellste Bankangestellte kann nicht alle seine Kontakte gleichzeitig über eine neue Anleihe informieren. Darunter leiden vor allem die kleineren Investoren, da sie heute nicht mit den grossen Investoren zusammen von neuen Anleihen erfahren. Mit Deal Pool erhalten alle potenziellen Investoren die Informationen via E-Mail oder Bloomberg Message gleichzeitig – und im gleichen Format. Denn SIX schafft mit Deal Pool eine standardisierte Quelle für alle Finanzdaten (Emittent, Laufzeit usw.). Damit entfallen nicht nur Mehrfacheingaben für die Banken, sondern auch die Grundlage für die Kotierung an der Börse wird geschaffen.

Deal Pool wird von allen wichtigen Syndikatsbanken in der Schweiz unterstützt. Institutionelle Anleger können sich jetzt gratis für den Service von SIX anmelden.