Ihre Aufgaben
  • Überwachung der Einhaltung sowie Durchsetzung der Vorschriften in den Fachbereichen Ad hoc-Publizität, Regelmeldepflichten und Corporate Governance
  • Einleiten, Führen und Abschliessen von Vorabklärungen und Untersuchungsverfahren sowie Erlassen von Sanktionsbescheiden und Vertretung von Sanktionsanträgen gegen Emittenten vor der Sanktionskommission und dem Schiedsgericht von SIX Swiss Exchange
  • Juristische Unterstützung des Teams in allgemeinen Rechtsfragen und Mitarbeit bei internen Regulierungsprojekten sowie Gesetzesprojekten auf Bundesebene
  • Schriftliche und telefonische Beratung in deutscher, englischer und französischer Sprache namentlich von Emittenten
  • Durchführung von Schulungen, Workshops und Referaten
Ihr Profil:
  • Juristischer Universitätsabschluss in Schweizer Recht sowie Rechtsanwaltspatent oder äquivalente Ausbildung (Wahlfähigkeitszeugnis als Staatsanwältin/-anwalt etc.)
  • Mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich des Verfahrens- und Prozessrechts; fundiertes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und gute Kenntnisse des schweizerischen Kapitalmarkt- und Börsenrechts; Interesse an nationalen und interna­tionalen Regulierungsfragen
  • Selbständige, systematische und effiziente Arbeitsweise mit hohen Qualitätsansprüchen, Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Hohe kommunikative Kompetenz und diplomatisches Geschick, Teamfähigkeit und Begeisterung, die Interessen der Selbstregulierung aktiv zu vertreten
  • Muttersprache Deutsch, mit sehr guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift, Französischkenntnisse von Vorteil

Bei Fragen steht Ihnen Marianne Pantli unter der Nummer +41 58 399 35 09 zur Verfügung.

Für diese Vakanz werden ausschliesslich Direktbewerbungen berücksichtigt.
Marianne Pantli
Human Resources
+41 58 399 35 09

Bewerben