Ihre Aufgaben
  • Analyse und Triage von Security-Incidents, –Schwachstellen und Angriffen
  • Laufende Weiterentwicklung der Systeme für Detection & Response (Entwicklung und Tuning von Detection Rules, Playbooks und Integrationen mit Umsystemen)
  • Selbstständiges Analysieren und Korrelieren von Log-Informationen und Netzwerkverkehr um Bedrohungen und Anomalien zu erkennen
  • Dokumentation von Sicherheitsvorfällen inklusive der Empfehlung von Sofortmassnahmen und langfristigen Gegenmassnahmen
  • Durchführen von sicherheitsrelevanten Untersuchungen und empfängergerechte Kommunikation der Resultate an involvierte Stakeholder
Ihr Profil
  • Höhere Fachausbildung (Bachelor / Dipl. Informatiker HF mit Weiterbildung in IT-Security) mit Fokus auf Information Security oder ausgewiesene mehrjährige Erfahrung im IT-Security Bereich (CERT, CSIRT, SOC)
  • Entsprechende Weiterbildung im Security-Bereich (SANS, ISC2, etc.) wäre von Vorteil
  • Mehrjährige Erfahrung in mindestens einem der folgenden Gebiete: Security Incident Response, SIEM, Penetration Testing, Network Security Engineering, Windows/Linux Security Engineering
  • Erfahrung im Umgang mit: Netzwerkanalyse Tools, Kommunikationsprotokollen, Windows und Linux/Unix Systemen, Vulnerability Scanner, Netzwerk-Security-Devices (IDS/IPS, Proxies, Firewalls, etc.)
  • Initiative und selbständige Arbeitsweise mit hoher Eigenverantwortung
  • Teamorientierte, offene Persönlichkeit mit ausgeprägter Kundenorientierung und Erfahrung im Umgang mit anspruchsvollen Kunden

Bei Fragen steht Ihnen Malene Baadsgaard Mikkelsen unter der Nummer +41 58 399 2991 zur Verfügung.

Für diese Vakanz werden ausschliesslich Direktbewerbungen berücksichtigt.

Sehen Sie sich auch das Video: Passionate about Cyber Security an:
https://youtu.be/ljLD6lCE82Y
Malene Baadsgaard Mikkelsen
Human Resources
+41 58 399 2991

Bewerben