Die FinTech Games sind schweizweit einzigartig. Die Teilnehmer werden während der FinTech Games die Stationen einer Unternehmensgründung durchlaufen – von der Idee, über die Prototyp-Entwicklung und Gründung eines Startups zu einem eigenen Unternehmen mit einem ausgefeilten Produkt, das auf dem Markt bestehen kann. Und so sieht der Ablauf aus:

  • SIX Idea Race: Vom 9. bis 11. Februar 2018 entwickeln die Teilnehmer zusammen mit dem F10-Team in kürzester Zeit neue FinTech Ideen. Die Gewinner erhalten «Golden Tickets» für den #SIXHackathon und das F10 P2 Program. Das heisst: sie qualifizieren sich direkt. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 26, Januar 2018!
  • Der #SIXHackathon vom 16. bis 18. März 2018 bleibt wie gehabt: ein Wochenende mit wenig Schlaf, aber viel Spass und voller Inspiration, programmieren und pitchen. Jetzt noch bewerben und am grössten Schweizer FinTech Hackathon teilnehmen!
  • Die Gewinner des #SIXHackathons setzen die Reise der FinTech Games fort, indem sie ihre Idee und Prototypen auf der Finance 2.0 (20.3.2018) vorstellen und innerhalb eines Pop-up-Crowdfundings bereits erste Investoren finden können.
  • Mit den ersten finanziellen Mitteln können die Gewinner dann ihr Startup im F10 Accelerator Program gründen und mit Hilfe von speziellen Trainings, Mentorings und dem Netzwerk, ihr Startup innerhalb von sechs Monaten an die Spitze der FinTech Startup-Szene katapultieren.
  • Die FinTech Games Reise endet mit der Formierung eines Unternehmens nach erfolgreichem Abschluss des F10 Accelerator Programms.

 Weitere Informationen finden Sie hier: https://fintech-games.com/


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Jürg Schneider, Media Relations, gerne zur Verfügung.

 
SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Bereichen Wertschriften, Zahlungsverkehr und Finanzinformationen mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (127 Banken) und erwirtschaftete 2017 mit rund 4‘000 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 23 Ländern einen Betriebsertrag von über 1,9 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 207,2 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com