ESNS - Photo by Jorn Baars

ESNS - Photo by Jorn Baars

Eurosonic Noorderslag (ESNS) ist eine der wichtigsten europäischen Showcase-Veranstaltungen, bei der sich Fans und Vertreter der Musikindustrie austauschen und vernetzen. Das Festival wurde 1986 gegründet und weist eine Erfolgsbilanz auf, wenn es darum geht, neuen Künstlern dabei zu helfen, in die internationale Musikszene einzutauchen. Dieses Jahr brachte das Eurosonic Noorderslag vom 17. bis zum 20. Januar in Groningen mehr als 40.000 Besucher,4.000 Konferenzteilnehmer und rund 400 internationale Festival-Repräsentanten aus 30 Ländern zusammen.

SIX bietet im zweiten Jahr in Folge die neueste Bezahllösung, um ein komplettes bargeldloses Eurosonic Noorderslag Festival zu ermöglichen. Teilnehmer konnten Essen, Erfrischungen und Merchandise-Artikel mit Armbändern oder chip-fähigen Karten bezahlen, die jeweils mit dem Eintrittsticket verknüpft sind. Die Armbänder konnten entweder vor oder während des Festivals an einer der Auflade-Stationen per per Debit oder Kreditkarte aufgeladen werden. Nach dem Festival wird das Restguthaben ohne zusätzliche Kosten, entweder gleich vor Ort oder online danach bequem auf das Konto zurücküberwiesen.

Für dieses spezielle viertägige Musikfestival wurden 70 Zahlterminals und Auflade-Stationen von SIX installiert, konfiguriert und gewartet. Eine Besonderheit war die geografische Verteilung des Festivals über die gesamte Stadt Groningen, darunter viele Bars, Restaurants, Konzertsäle und sogar eine Kirche, in der Aufführungen stattfanden. Mit der Expertise und der langjährigen Erfahrung von SIX konnten alle Transaktionen problemlos abgewickelt werden.

Neben der Terminal-Infrastruktur bietet SIX auch die Technologie zur Vorbeladung der Armbänder. Dabei wurden nicht nur die gängigsten internationalen Debit- und Kreditkarten akzeptiert, sondern auch das beliebteste Online-Bezahlsystem in den Niederlanden, iDEAL. SIX kooperierte gemeinsam mit YouChip als Lösungsanbieter für Zugangskontrollen und bargeldloses Bezahlen, um das gesamte Bezahlsystem für das Festival zu ermöglichen.

Roger Niederer, Head Merchant Services SIX Payment Services, sagte: "Der Trend zu bargeldlosen Events breitet sich in ganz Europa aus. Wir sind stolz darauf, heuer das zweite Mal das weltbekannte Eurosonic Noorderslag Festival in den Niederlanden mit unseren bargeldlosen Zahlungslösungen zu unterstützen. Cashless Events stellen immer besondere Herausforderungen an die nötige Infrastruktur. Jeder Event ist anders, es gibt keine one-size-fits-all. Dieses Festival ist sehr speziell, da es über die ganze Stadt verteilt ist und zur gleichen Zeit an verschiedenen Standorten stattfindet.“


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Jürg Schneider, Media Relations, gerne zur Verfügung.

SIX Payment Services bietet Finanzinstituten und Händlern sichere, innovative Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Die massgeschneiderten Lösungen umfassen die Abwicklung von nationalen und internationalen Zahlungen mit Kredit-, Debit- sowie Prepaid-Karten. Dabei stellt SIX Payment Services in der Schweiz und international sowohl die Akzeptanz wie auch die Abwicklung von kartenbasierten Zahlungen sicher und gehört als Marktführer in der Schweiz, in Österreich und in Luxemburg zu den grössten europäischen Verarbeitern von Kartentransaktionen.

Mit rund 1‘100 Mitarbeitenden an 10 Standorten weltweit begleitet SIX Payment Services Kunden aus 33 Ländern.
www.six-payment-services.com

SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (rund 130 Banken verschiedenster Ausrichtung und Grösse) und erwirtschaftete 2016 mit über 4‘000 Mitarbeitenden und Präsenz in 25 Ländern einen Betriebsertrag von
1,8 Milliarden Schweizer Franken und ein Konzernergebnis von 221,1 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com