SIX betreibt die Infrastruktur für den Schweizer Finanzplatz und für einen breiten internationalen Kundenkreis. Im Kerngeschäft fokussiert SIX auf Infrastrukturdienstleistungen für die Aktionäre und den Finanzplatz in den Bereichen Wertschriftengeschäft, Zahlungsverkehr und Finanzinformationen.

SIX ist 2008 aus einer Fusion von SWX Group, SIS Group und Telekurs Group entstanden. Die Eigentümer der damaligen Fusionspartner sind die heutigen Aktionäre von SIX. Die Aktien sind so gestreut, dass sie einerseits den Nutzungsanteil spiegeln und andererseits keine Eigentümer- beziehungsweise keine Bankenkategorie über eine absolute Mehrheit verfügt. Der Übergang von Aktien der nicht kotierten SIX bedarf einer Genehmigung durch den Verwaltungsrat.

PostFinance besitzt seit Sommer 2013 eine Banklizenz, nimmt eine wichtige Stellung im inländischen Einlagegeschäft ein und ist Marktführerin im Zahlungsverkehr in der Schweiz. Mit dem Eintritt von PostFinance konnte das Aktionariat von SIX um eines der bedeutendsten Finanzinstitute der Schweiz ergänzt werden. 

Rolf Watter, Präsident des Verwaltungsrates PostFinance: «Der Schweizer Finanzplatz braucht eine starke SIX. Wir freuen uns deshalb über die Möglichkeit, uns an der SIX beteiligen und dadurch bei der zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens mitdiskutieren zu können. Bereits heute arbeiten wir beispielsweise bei der Entwicklung von TWINT eng mit der SIX zusammen. Im Zuge der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs in der Schweiz wird sich diese Zusammenarbeit weiter vertiefen.»

Romeo Lacher, Präsident des Verwaltungsrates SIX: «Der Eintritt von PostFinance untermauert das grosse Vertrauen der Banken in unser Geschäftsmodell und in unsere stabilen und effizienten Infrastrukturdienstleistungen. Unsere Eigentümerschaft vertritt nun alle namhaften Teilnehmer des Finanzplatzes. Die breite Abstützung ist die Basis für die kontinuierliche Weiterentwicklung einer starken gemeinsamen Finanzmarktinfrastruktur. Diese ist nicht nur ausschlaggebend für die Attraktivität unseres Finanzplatzes im internationalen Wettbewerb sondern auch zentral für den Erfolg des Schweizer Werkplatzes».

Weitere Informationen:
https://www.six-group.com/de/home/company/governance.html#shareholding


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Stephan Meier, Head Media Relations, gerne zur Verfügung.

SIX
 
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Bereichen Wertschriften, Zahlungsverkehr und Finanzinformationen mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (127 Banken) und erwirtschaftete 2017 mit rund 4‘000 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 23 Ländern einen Betriebsertrag von über 1,9 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 207,2 Millionen Schweizer Franken.

www.six-group.com