Mit SIX FinTech Venture möchte SIX hochmoderne Technologien, Geschäftsmodelle und Lösungen für den Schweizer Finanzplatz bereitstellen, die den Kundenerwartungen entsprechen. SIX FinTech Venture investiert in skalierbare Startups, die das Potenzial haben, als etablierte Unternehmen erfolgreich zu sein und einen echten Nutzen für das finanzielle Ökosystem in der Schweiz zu generieren. Der Fonds investiert in alle einschlägigen Segmente der Finanzbranche.

Andreas Iten, Head SIX FinTech Ventures: «Unser Investitionsschwerpunkt erstreckt sich auf alle einschlägigen Segmente der Finanzbranche und aufstrebenden Technologien, die die Akteure am Schweizer Finanzplatz an die Spitze der Fintech-Bewegung katapultieren. Als neutraler, unternehmerischer Fintech-Investor mit engen Verbindungen zu den Finanzinstituten in der Schweiz und weltweit verfügen wir über die benötigten Tools und Ressourcen, um ambitionierte Unternehmer und ihre Geschäftsideen zu unterstützen. Das Ziel besteht letztlich darin, SIX weiter als innovatives Unternehmen mit internationalem Renommee als zuverlässiger Partner von Start-ups zu etablieren.»

vestr und Shift Cryptosecurity sind die ersten Investitionen des Fonds.

vestr unterstützt die Erstellung und das Life-Cycle-Management aktiv verwalteter Zertifikate (Actively Managed Certificates, AMCs), eine schnelle und kosteneffiziente Alternative zu Anlagefonds. vestr wurde von erfahrenen Tradern und Quants gegründet, entstammt dem F10-Accelerator-Programm (2017) und kooperiert mit Tier-1-Banken zur Transformation des Bankengeschäfts.

Shift Cryptosecurity, 2015 gegründet als Spin-Off der ETH Zürich, möchte zum Spitzenunternehmen für Kryptotechnik weltweit werden, das hard- und softwarebasierte Sicherheitslösungen für Kryptowährungen und Blockchains entwickelt. Shift Cryptosecurity spricht mit seinem Flaggschiffprodukt, der BitBox, sowohl Privatkunden als auch Unternehmen an, mittlerweile in mehr als einhundert Ländern.

«Als hoch innovativer und weithin respektierter unabhängiger Betreiber und Entwickler von Infrastruktur für die Finanzdienstleistungsbranche ist SIX Group ein idealer Partner für unsere ambitionierten Pläne zur Revolutionierung von Anlageprodukten», so Rico Blaser, CEO der vestrAG. «Wir bei vestrAG setzen uns für die Transparenz und Liquidität der öffentlichen Märkte ein. SIX Group ist ein leuchtendes Beispiel für diese Philosophie. Deshalb sind wir besonders stolz darauf, SIX zu unserer ausgezeichneten Riege von Investoren und Partnern zählen zu dürfen.»

«Es ist noch gar nicht lange her, da waren wir ein Krypto-Startup im F10-Accelerator, hinter dem auch SIX steht – heute begrüssen wir SIX Group als wichtigen Investor», kommentiert Douglas Bakkum, CEO von Shift Cryptosecurity. «Wir hoffen, das innovative finanzielle Ökosystem von SIX mit Produkten wie unserer BitBox, die digitales Vermögen sichert, nachhaltig prägen zu können. Genau wie SIX haben auch wir unsere Wurzeln in der Schweiz.»

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter den folgenden Links:

www.six-group.com/fintech-ventures

https://www.f10.ch/

 


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Jürg Schneider, Media Relations, gerne zur Verfügung.

 
SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Geschäftseinheiten Securities & Exchanges, Payments und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. SIX befindet sich im Besitz seiner Nutzer (127 Banken) und erwirtschaftete 2017 mit rund 4‘000 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 23 Ländern einen Betriebsertrag von über 1,9 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 207,2 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com