Das ausgegebene Aktienkapital von Medacta Group SA umfasst 20‘000‘000 Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 0.10 pro Namenaktie. Im Rahmen des Börsengangs wurden 5‘700‘000 bestehende Namenaktien aus dem Bestand der Siccardi Familie angeboten. Bei einem Eröffnungskurs von CHF 104.00 lag die Marktkapitalisierung bei CHF 2.08 Milliarden. Zusätzlich wurde den Joint Global Coordinators eine Mehrzuteilungsoption von bis zu 855‘000 bestehenden Namenaktien zugesagt, welche innerhalb von 30 Kalendertagen nach dem ersten Handelstag ausgeübt werden kann.

Francesco Siccardi, CEO Medacta, sagt: «Wir freuen uns über die erfolgreiche Preisgestaltung unseres Börsengangs und das starke Interesse von schweizerischen und internationalen Investoren an Medacta. Wir begrüssen unsere neuen Aktionäre und freuen uns darauf, die Erfolgsgeschichte von Medacta mit unserer erweiterten Investorenbasis fortzusetzen.»

Jos Dijsselhof, CEO SIX, betont: «Ich freue mich sehr, dass Medacta die Schweizer IPO-Saison 2019 eröffnet. Darüber hinaus sind Familienunternehmen das wirtschaftliche und soziale Rückgrat unserer Gesellschaft, und es ist grossartig, dass Medacta jetzt die Vorteile eines börsenkotierten Unternehmens nutzen kann.»

Medacta ist ein internationales Orthopädieunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion innovativer orthopädischer Produkte und die Entwicklung begleitender Operationstechniken spezialisiert hat. Medacta hat seinen Hauptsitz in Castel San Pietro und Rancate, Schweiz, und beschäftigt rund 970 Mitarbeitende. Weitere Informationen über Medacta finden Sie unter www.medacta.com

Weiterführende Links

Weitere Informationen zu Kotierungen an der Schweizer Börse.


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht ihnen Jürg Schneider gerne zur Verfügung.

 
SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Geschäftseinheiten Securities & Exchanges, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken) und erwirtschaftete 2018 mit rund 2'600 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von über 1,9 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 221,3 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com