Das ausgegebene Aktienkapital von Alcon Inc. umfasst 488‘700‘000 Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 0.04. Ein öffentliches Angebot zum Kauf der Namenaktien hat nicht stattgefunden. Bei einem Eröffnungskurs von CHF 55.00 lag die Marktkapitalisierung bei rund CHF 26.9 Milliarden. Wie bereits kommuniziert, wurde Alcon per heute in den SMI aufgenommen.

Novartis hat im Juni 2018 die Absicht bekannt gegeben, die Genehmigung der Aktionäre für den Spin-off des Geschäfts von Alcon in ein separat gehandeltes, eigenständiges Unternehmen mit dem Namen Alcon Inc. einzuholen. Am 28. Februar 2019 genehmigten die Novartis-Aktionäre die vorgeschlagene hundertprozentige Abspaltung der Augenheilsparte Alcon durch die Ausgabe neuer Alcon-Aktien in Form einer Sachdividende an die Aktionäre von Novartis sowie die Inhaber von ADR (American Depositary Receipt).

«Der Bedarf an Augenheilkunde wächst beachtlich, da unsere Bevölkerung altert und die Menschen mehr Zeit vor Bildschirmen und Mobilgeräten verbringen.», sagt David Endicott, Alcon CEO. «Diese Kotierung ist ein neues Kapitel im Leben unseres Unternehmens. Wir alle bei Alcon verpflichten uns, den wachsenden Bedarf an verbesserter Sicht seitens der Verbraucher und mehr Augenheilkunde anzusprechen und den Zugang zu erstklassiger Augenheilkunde rund um die Welt zu erweitern.»

Jos Dijsselhof, CEO SIX, betont: «Es freut mich sehr, dass Alcon zu unserem Life-Sciences-Universum dazu stösst. Wir sind überzeugt, dass Alcon mit der Kotierung bei SIX von den Vorteilen Europas führender Life Sciences Börse profitieren kann.»

Alcon verhilft Menschen zu ausgezeichneter Sicht. Als weltweit führendes Unternehmen im Augenheilkundebereich mit einem Erbe, das über sieben Jahrzehnte zurückreicht, bietet Alcon das grösste Produktportfolio, um das Sehvermögen der Menschen und damit ihr Leben zu verbessern. Alcons chirurgische und Vision Care-Produkte berühren das Leben von über 260 Mio. Menschen in über 140 Ländern jedes Jahr, die mit Linsentrübung, Glaukom, Netzhauterkrankungen und Refraktionsfehlern leben. Über 20.000 Mitarbeiter verbessern die Lebensqualität durch innovative Produkte, Partnerschaften mit Augenheilkundeexperten und Programme, die den Zugang zu erstklassiger Augenheilkunde fördern. Mehr erfahren Sie unter www.alcon.com.

Weiterführende Links

Weitere Informationen zu Kotierungen an der Schweizer Börse.


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht ihnen Jürg Schneider gerne zur Verfügung.

 
SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Geschäftseinheiten Securities & Exchanges, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken) und erwirtschaftete 2018 mit rund 2'600 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von über 1,9 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 221,3 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com