Durch die Beteiligung ergänzt SIX FinTech Ventures ihr Portfolio inhaltlich um ein wichtiges Element der Digitalisierung für den Schweizer Finanzplatz. Mit ihrer Daego Lösung bietet die PXL Vision AG eine Technologie an, die online eine durchgängig medienbruchfreie Verifizierung von Nutzerinnen und Nutzern sicherstellt. Diese Technologie erlaubt es Firmen bei der Kundenerfassung umständliche physische Verifikationsprozesse zu vermeiden, Kosten zu minimieren und eine durchgehend positive Nutzererfahrung zu bieten. Somit wird mit Daego die automatisierte Erstellung und Verwaltung sicherer digitaler Identitäten ermöglicht.

„Mit PXL Vision AG können wir nicht nur ein bereits erfahrenes Gründer-Team unterstützen, sondern auch eine Technologie, die enormes Zukunftspotenzial hat und unsere Vision eines digitalisierten Finanzplatzes teilt“, begründet Andreas Iten, Head SIX FinTech Ventures die Beteiligung. „Die Akzeptanz digitalisierter Geschäftsmodelle und Lösungen ist für den Finanzplatz Schweiz entscheidend. Mit Daego bringt die PXL Vision AG einen elementaren Bestandteil mit, diese Akzeptanz noch weiter zu erhöhen“, so Iten weiter.

„Wir freuen uns über die Beteiligung und das Vertrauen, welches SIX FinTech Venture uns schenkt“ erklärt Karim Nemr, Mitgründer von PXL Vision AG. „Mit der Unterstützung und dem Marktzugang von SIX FinTech Ventures sind wir ideal positioniert um die Digitalisierung des Finanzplatzes voranzutreiben und Nutzern einen einfacheren und sichereren Zugang zu Finanzdienstleistungen zu ermöglichen.“

Die PXL Vision AG hat im Mai 2019 erfolgreich das P2-Programm des F10 absolviert, Preise wie den Swiss Economic Forum Award gewonnen und bereits zahlreiche Schweizer Unternehmen von der skalierbaren Technologie hinter Daego überzeugen können. Auch SwissSign setzt im Rahmen der SwissID auf eine Nutzerverifizierung über Daego.

Die PXL Vision AG konnte sich seit Gründung eine starke Stellung im Schweizer Markt erarbeiten und befindet sich in der Wachstumsphase. PXL Vision AG fokussiert sich aktuell auf eine stärkere Marktdurchdringung in der Schweiz und die Internationalisierung des Geschäfts. Neben SIX als Lead Investor beteiligt sich auch die Zürcher Kantonalbank sowie ein privater Business Angel an einer siebenstelligen Pre-Seed Runde der PXL Vision AG.

Alles über PXL Vision: hier


Haben Sie Fragen?

Für Fragen steht Ihnen Jürg Schneider, Media Relations, gerne zur Verfügung.

 
SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Geschäftseinheiten Securities & Exchanges, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (127 Banken) und erwirtschaftete 2018 mit rund 2'600 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von über 1,9 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 221,3 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com