KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 
 

Schweiz – hohe Standortattraktivität dank Innovations- und Wettbewerbskraft

Die Schweiz ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Neben der hohen Lebensqualität überzeugen die hohe Innovations- und Wettbewerbskraft, der flexible Arbeitsmarkt, der einfache Zugang zu den Behörden, das grosse Angebot an international erfahrenen und hoch qualifizierten Arbeitskräften sowie die zentrale Lage im Herzen Europas.

Führend bei der Wettbewerbsfähigkeit

Ihre herausragende Wettbewerbsfähigkeit verdankt die Schweiz unter anderem der hohen Innovationskraft der hier domizilierten in- und ausländischen Unternehmen, die mit beträchtlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung Spitzentechnologie für die Weltmärkte hervorbringen. Diese Erfolgsposition ist das Produkt einer Reihe wirtschaftsfreundlicher Faktoren und attraktiver Rahmenbedingungen, die viele internationale Firmen zur Neuansiedlung in der Schweiz bewegen.

Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz

Quelle: WEF, The Global Competitiveness Report 2018

Vernetzte Wirtschaft und hochqualifizierte Arbeitskräfte

Die Schweizer Wirtschaft ist traditionell stark auf die Weltmärkte ausgerichtet. Kaum ein Land verfügt über einen derart hohen Anteil international erfahrener Führungskräfte wie die Schweiz. Der hohe Ausbildungsstand und die Mehrsprachigkeit der Arbeitnehmenden sind ein wichtiger Motor des Innovationsfortschritts. Dank liberalem Arbeitsrecht bietet sich den Unternehmen viel Freiraum. Lebensqualität, politische Stabilität sowie hohe rechtliche und soziale Sicherheit werden ergänzt durch das milde Steuerklima für Unternehmen und Privatpersonen. Hinsichtlich der Qualität der Infrastruktur steht die Schweiz international an der Spitze.