2020

16.03.2020 – Schindler Holding AG

Schindler Generalversammlung 2020 mit strikten Auflagen

Medienmitteilung

16. März 2020

Schindler Generalversammlung 2020 mit strikten Auflagen

Schindler verlangt Stimmabgabe über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter

Schindler bestätigt, dass die für den 19. März 2020 angesetzte Generalversammlung der Schindler Holding AG unter strikten Auflagen stattfinden wird.

Um den heute erlassenen Vorgaben des Bundesrats bezogen auf die COVID-19-Pandemie zu entsprechen, werden Aktionärinnen und Aktionäre nicht vor Ort teilnehmen können. Stattdessen werden sie aufgefordert, den unabhängigen Stimmrechtsvertreter zu instruieren. Aus diesem Grund wird die Abstimmungsfrist bis zum 18. März 2020 verlängert.

Für allfällige Fragen zu den Traktanden der Generalversammlung wenden Sie sich bitte an Investor Relations.

Über Schindler:
Der 1874 gegründete Schindler-Konzern ist einer der weltweit führenden Anbieter von Aufzügen und Fahrtreppen und damit einhergehenden Dienstleistungen. Täglich bewegt Schindler mit seinen Mobilitätslösungen über 1,5 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt. Hinter diesem Erfolg stehen mehr als 65 000 Mitarbeitende in über 100 Ländern.

Für weitere Informationen:

Nicole Wesch, Head Corporate Communications

Tel. +41 41 445 50 90, nicole.wesch@schindler.com


Marco Knuchel, Head Investor Relations

Tel. +41 41 445 30 61, marco.knuchel@schindler.com


schliessen