2020

24.02.2020 – COSMO Pharmaceuticals N.V.

Cosmo Pharmaceuticals gibt die Pensionierung von Chris Tanner und die Ernennung des neuen Head of Business Development bekannt

Cosmo Pharmaceuticals gibt die Pensionierung von Chris Tanner und die Ernennung des neuen Head of Business Development bekannt

Dublin, Irland – 24. Februar, 2020 - Cosmo Pharmaceuticals N.V. (SIX: COPN) gab heute bekannt, dass Dr. Chris Tanner per Ende Februar 2020 in Pension geht und von seinen exekutiven Funktionen bei Cosmo zurücktritt. Er bleibt weiterhin nicht-exekutives Mitglied des Verwaltungsrates und hat sich bereit erklärt, weiterhin als CFO von Cassiopea tätig zu sein, bis längstens Ende 2020.


Dr. Tanner hat die erste private Finanzierungsrunde für Cosmo durchgeführt und ist Cosmo 2005 als CFO beigetreten, nach einer langen Karriere im Kredit- und Kapitalmarktbereich der UBS. Er organisierte den Börsengang von Cosmo 2007 und war federführend bei der nachmaligen Abspaltung und dem Börsengang von Cassiopea im Jahr 2015 sowie den zahlreichen Transaktionen von Cosmo in den letzten 15 Jahren.

Sean MacDonald trat Cosmo im April 2019 bei und ist zum Head of Business Development ernannt worden. Zuvor war er VP Head of Corporate & Business Development von Pharmascience in Kanada, wo er unter anderem den Lizenzvertrag mit Cosmo verhandelte. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Identifizierung und erfolgreichen Verhandlung von Biotech- und Pharmatransaktionen und verfügt über einen MBA und einen BA in molekularer Biologie.

Mauro Ajani, Verwaltungsratspräsident von Cosmo, sagte: “Chris war eine grosse Hilfe in all den Jahren, vor allem bei den vielen Transaktionen, die wir abschlossen, und durch seine Beziehungen zu den Schweizer Investoren. Ich bin dankbar für seine unablässige Unterstützung der Firma und für seine Freundschaft”.

Über Cosmo Pharmaceuticals

Cosmo ist ein spezialisiertes Pharmaunternehmen, das sich auf die Behandlung ausgewählter gastrointestinaler Krankheiten und die Unterstützung in der Endoskopie konzentriert. Die firmeneigene klinische Entwicklungspipeline des Unternehmens befasst sich speziell mit innovativen Therapien für IBD, Dickdarminfektionen und die Erkennung von Dickdarmverletzungen. Aemcolo wurde kürzlich für die USA an Red Hill Biopharma auslizensiert. Cosmo hat auch Medizinprodukte für die Endoskopie entwickelt und ist kürzlich eine Partnerschaft mit Medtronic für den weltweiten Vertrieb seines neuartigen Gerätes im Bereich der Künstlichen Intelligenz eingegangen, welches in Koloskopien und GI-Verfahren verwendet werden soll. Darüber hinaus ist Cosmo Lizenznehmer für die USA für den neuartigen Wirkstoff zur prozeduralen Sedierung, Remimazolam, und hat diesen kürzlich an Acacia unterlizensiert. Für weitere Informationen über Cosmo und die Produkte besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens: www.cosmopharma.com

Kalender

Credit Suisse Global Health Care Conference, London

Jefferies Equity Linked Conference, London

Präsentation Jahresresultate 2019, Zürich

Swiss Biotech Conference, Basel

Generalversammlung, Amsterdam

Jefferies Healthcare Conference, New York

3. - 4. März 2020

26. März 2020

3. April 2020

21. April 2020

28. Mai 2020

2. - 4. Juni 2020

Kontakt:

Niall Donnelly, Chief Financial Officer & Head of Investor Relations

Cosmo Pharmaceuticals N.V.

Tel: +353 1 817 03 70

ndonnelly@cosmopharma.com

Some of the information contained in this press release contains forward-looking statements. Readers are cautioned that any such forward-looking statements are not guarantees of future performance and involve risks and uncertainties, and that actual results may differ materially from those in the forward-looking statements as a result of various factors. Cosmo undertakes no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements.

This communication is not an offer of securities of any issuer. Securities may not be offered or sold in the United States absent registration or an exemption from the registration requirement of the US Securities Act of 1933.

This press release constitutes neither an offer to sell nor a solicitation to buy securities and it does not constitute a prospectus within the meaning of article 652a and/or 1156 of the Swiss Code of Obligations or a listing prospectus within the meaning of the listing rules of the SIX Swiss Exchange or any similar document. The offer will be made solely by means of, and on the basis of, a securities prospectus to be published. An investment decision regarding the securities to be publicly offered should only be made on the basis of the securities prospectus.

This press release is made to and directed only at (i) persons outside the United Kingdom, (ii) investment professionals falling within Article 19(5) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (the “Order”), and (iii) high net worth individuals, and other persons to whom it may lawfully be communicated, falling within Article 49(2)(a) to (d) of the Order. Any person who is not a relevant person should not act or rely on this press release or any of its contents.

This press release does not constitute an "offer of securities to the public" within the meaning of Directive 2003/71/EC of the European Union (the "Prospectus Directive") of the securities referred to in it (the "Securities") in any member state of the European Economic Area (the "EEA"). Any offers of the Securities to persons in the EEA will be made pursuant to an exemption under the Prospectus Directive, as implemented in member states of the EEA, from the requirement to produce a prospectus for offers of the Securities.


schliessen