KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 
 

Glossar

ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZ 
 

Rating

Im Bankwesen werden Unternehmen mittels Ratings (Bewertung, Einschätzung) beurteilt und eingestuft. Besonders für Anleihen ist ein Rating eine wichtige Informationsquelle der Investoren.

Für die Berechnung eines Ratings werden folgende Faktoren u.a. anhand von Bilanzen, Erfolgsrechnungen, Geschäftsberichten und Medienmitteilungen berücksichtigt:
  • Quantitative Faktoren wie z.B.:Wirtschaftliche Verhältnisse wie Finanz - und Ertragslage, Bilanzentwicklung und Anfälligkeit für Risiken.
  • Qualitative Faktoren wie z.B.: Managementqualität, Strategie, Potenzial der Mitarbeitenden, Organisation, Controlling und Risikomanagement.
  • Erfahrungs- und Umweltfaktoren: Einhaltung der Verträge, termingerechte Bedienung von Zinsen - Branchenentwicklung, Standortbedingungen, Vergleiche zu Wettbewerbern sowie Lieferanten- und Kundenbeziehungen.


Siehe auchMoody'sStandard & Poor's
ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZ