Glossar

ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZ 
 

Namenaktie

Eigentümer von Namenaktien werden immer im Aktienregister der betreffenden Gesellschaft eingetragen. Somit kennt das Unternehmen seine Aktionäre mit Namen, Geburtsdatum, Adresse und Anzahl der Aktien in deren Besitz. Damit hat das Unternehmen eine Übersicht über die Besitzverhältnisse und die Kontaktaufnahme zu den Aktionären wird erleichtert. Sobald ein Anleger Aktien erwirbt, ist seine Bank verpflichtet, der Gesellschaft unmittelbar die Informationen über den neuen Aktionär mitzuteilen.

Siehe auchAktieInhaberaktie
ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZ 

schliessen