KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 
 

Bewertung von Anleihen


Damit eine Anleihe innerhalb des Swiss Bond Index (SBI) aufgeführt wird, wird auf die Ratings von Standard & Poor's, Fitch und Moody's zurückgegriffen. Die SIX Swiss Exchange geht dabei folgendermassen vor:

Aufgrund der unvollständigen Abdeckung durch diese drei Agenturen werden zusätzlich Ratings beigezogen, die von Credit Suisse, UBS, Fedafin, Vontobel und Zürcher Kantonalbank in Bezug auf inländische Schuldner zur Verfügung gestellt werden.

Im SBI® Domestic werden Titel berücksichtigt, die ein Rating von Aaa/AAA bis Baa3/BBB- von Moody's, Fitch oder Standard & Poor's (S&P) aufweisen. Besitzt eine Anleihe ein Rating von mehr als einer Agentur, so wird das schlechteste Rating für die Aufnahme in den SBI® Domestic und seine Sub-Indizes berücksichtigt.

Wenn weder Moody's, Fitch noch Standard & Poor's (S&P) ein Rating zur Verfügung stellen, werden die Ratings der vier oben genannten Schweizer Banken verwendet. Um in den SBI® Domestic aufgenommen zu werden, muss ein Titel von mindestens zwei der vier Banken bewertet werden. Für die Aufnahme in den SBI® Domestic und seine Sub-Indizes wird das schlechteste dieser Banken-Ratings berücksichtigt.

Die Ratings der vier Schweizer Banken werden somit nur dann verwendet, wenn kein Rating der drei internationalen Agenturen vorliegt.

Im SBI® Foreign werden Titel berücksichtigt, die ein Rating von Aaa/AAA bis Baa3/BBB- von Moody's, Fitch oder Standard & Poor's (S&P) aufweisen. Besitzt eine Anleihe ein Rating von mehr als einer Agentur, wird das schlechteste Rating für die Aufnahme in den SBI® Foreign und seine Sub-Indizes berücksichtigt.

Anhand der berücksichtigten Ratings ermittelt die SIX Swiss Exchange für jede Anleihe ein so genanntes Composite-Rating. Nur dieses Rating ist relevant für die Aufnahme in den SBI® oder für die Zuteilung in die Sub-Indizes. Das Composite-Rating verwendet für seine Skala ausschliesslich die Werte AAA, AA, A oder BBB.

Ratingbandbreite Entsprechendes SBI® Composite-Rating
hoch tief  
Aaa/AAAAaa/AAAAAA
Aa1/AA+Aa3/AA-AA
A1/A+A3/A-A
Baa1/BBB+Baa3/BBB-BBB


Beispiele von Composite-Ratings:

Anleihen Ratingquellen SBI® Composite-Rating
 Moody'sS&PFitchZKBUBSCSVontobel 
Anleihe W Aa3*AA+AA+ A+ A+AA
Anleihe X AaaAA*     AA
Anleihe Y    AAA+A-* A
Anleihe Z A3*  BBB+A-BBB A

* berücksichtigtes Rating