KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 

News - Verbesserte Ausführung

News

 

29.04.2019 Teilnehmer

Verbesserte Ausführung

Die Schweizer Börse weiss um den Wert, Liquidität zu konzentrieren, und SwissAtMid zeigt perfekt, wie SIX Marktbedürfnissen entspricht.

Vor dem Hintergrund der durch MiFID II ausgelösten Verschiebungen von Liquidität hat die Schweizer Börse ihre Fähigkeit bewiesen eine Lösung zu entwickeln, die das Bedürfnis der Buy- und Sellside nach nicht-einsehbarer Liquidität stillt. Diese Lösung heisst SwissAtMid – und sie ist sehr erfolgreich, wie die Zahlen belegen.

Im Jahr 2018 hat sich SwissAtMid zum grössten nicht-einsehbaren Liquiditätspool für Schweizer Aktien in Europa entwickelt. Diese Position hat SIX in den letzten Monaten weiter gefestigt. So wurden im April neue Rekorde aufgestellt, mit Handelsvolumen von CHF 338 Millionen an einem Tag und über CHF 1 Milliarde in einer Woche; zuvor waren im ersten Quartal 2019 bereits 5,6 Milliarden Franken gehandelt worden.

In seinem Artikel Building blocks with a «Plus»[pdf] (auf Englisch), analysiert Adam Matuszewksi, Senior Equity Product Manager bei Securities & Exchanges, SIX, die Gründe für den Erfolg von SwissAtMid und gibt einen kurzen Überblick über die Vorteile des Pools. Er beschreibt die Auswirkungen von MiFID II – insbesondere der Einführung von Double Volume Caps (DVCs) – sowie die Treiber für den Anstieg der durchschnittlichen Abschlussgrössen in nicht-einsehbaren Pools.

Kein Mangel an Liquidität

Das Wachstum von Block-Liquidität wurde auch in SwissAtMid beobachtet. Von den Resting Orders mit einem kumulierten Volumen von ca. CHF 3 Milliarden pro Tag liegen fast 60% über den Large-in-Scale (LIS) Schwellen. Der Artikel beschreibt, wie das umfassende und einzigartige Schweizer Netzwerk aus Private Banking Instituten und Investmentbanken elementar für die führende Liquidität im grössten nicht-einsehbaren Pool und dem Referenzmarkt für Schweizer Aktien ist.

Darüber hinaus erläutert der Artikel, wie SIX – mit der Einführung innovativer neuer Aufträge wie Limit Plus und Iceberg Plus – die Liquidität insbesondere bei grösseren Ausführungen verbessert hat, aber auch, wie Marktteilnehmer mit der Liquidität interagieren und vom einzigartigen Setup von SwissAtMid profitieren können.

Der Artikel wurde ursprünglich in der Frühlingsausgabe 2019 des Magazins Best Execution veröffentlicht. Auf unserer Website finden Sie weitere Informationen zu SwissAtMid, während der Monthly Execution Report Handels- und Performance-Statistiken enthält. Einen täglichen Snapshot der am häufigsten gehandelten Aktien finden Sie in unserem Intraday Activity Dashboard

Alle News anzeigen