EPTF

Das European Post-Trade Forum (EPTF) wurde 2016 von der Europäischen Kommission im Zusammenhang mit dem Projekt Capital Markets Union gegründet.

Die Aufgabe des Forums besteht darin, mit Hilfe der Kommission einen umfassenden Bericht zum Prozess der abzubauenden Barrieren des grenzüberschreitenden Clearing und Settlement in Europa zu verfassen. Dieser baut auf dem ursprünglichen Bericht der Giovannini Group von anfangs 2000 auf. Da der EPTF Bericht auch eine Analyse hinsichtlich neuer Barrieren enthält, wird man sich in Zukunft nicht mehr auf Giovannini Barrieren berufen, sondern auf den EPTF Bericht und somit auf EPTF Barrieren.