Information

Technische Information für NotarInnen
Verifikation von digitalen Signaturen und UPReg-Funktionsnachweisen

Wird eine elektronische Ausfertigung einer Urkunde (Format PDF/A) eine Urkundsperson digital signiert und zusätzlich mit dem UPReg-Funktionsnachweis versehen, kann es vorkommen, dass im Acrobat Reader die digitale Signatur und/oder den digitalen Funktionsnachweis fälschlicherweise als unbekannt angezeigt werden. Gemäss Bundesamt für Justiz (BJ) ist dies darauf zurückzuführen, dass SwissSign das UPReg-Zertifikat nicht auf AATL (eine Funktion von Adobe) hinterlegt hat. Es wird empfohlen, bei Bedarf die Gültigkeit von digitalen Signaturen und digitalen Funktionsnachweisen des UPReg mittels Bundesvalidator (www.validator.ch) zu verifizieren.

Gemäss BJ soll das Problem mit der neuen UPReg-Lösung im ersten Quartal 2021 behoben sein.


Publiziert: 08.07.2020

SIX betreibt die Plattform Terravis, welche die Module «Auskunftsportal», «Elektronischer Geschäftsverkehr», «Nominee», «Signier-Service SIX» und ergänzende Services umfasst.

Terravis ist das elektronische Auskunftsportal für Grundbuchdaten und Daten der amtlichen Vermessung in der Schweiz. Zur Zeit sind 18 Kantone aufgeschaltet (AG; AI; BL; BE; FR; GL; GR; NW; SZ; SO; SH; SG; TG; TI; UR; VD; VS; ZG). Berechtigte können somit bereits auf rund 4.7 Mio. Grundstücke zugreifen.

Der elektronische Geschäftsverkehr Terravis eGVT ermöglicht die Abwicklung von Hypothekar-, Grundstück- und Handelsregister-Geschäften über eine einzige Schnittstelle. Die Kommunikation erfolgt sicher, standardisiert und medienbruchfrei. Sowohl die Wirtschaft als auch die öffentliche Verwaltung wird dank Terravis von administrativen Arbeiten entlastet. Entsprechende Prozesse werden beschleunigt und Fehlerquellen reduziert.

Die Verwaltungstreuhand von Register-Schuldbriefen (Nominee-Dienstleistungen) wird über das Nominee-Modul von Terravis abgewickelt. SIX SIS führt für jeden Nominee-Teilnehmer ein Register-Schuldbriefdepot und setzt für die Kommunikation auf eGVT.