ÖREB-Kataster: Öffentliche Informationsveranstaltung vom 20. Oktober 2020

ÖREB-Kataster: Öffentliche Informationsveranstaltung vom 20. Oktober 2020

Der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) hat einen weitgefächerten Kundenkreis – von der öffentlichen Verwaltung über den Liegenschaftshandel bis zur breiten Öffentlichkeit.

Zum volkswirtschaftlichen Nutzen und zur Evaluation des ÖREB-Katasters sind in der Strategie für den Kataster der öffentlichrechtlichen Eigentumsbeschränkungen für die Jahre 2020–2023 zwei Massnahmenpakete vorgesehen: Bekanntheit erhöhen und Evaluation durchführen.

Die jährliche Informationsveranstaltung zum ÖREB-Kataster, dieses Mal unter dem Motto:
«Bekanntheitsgrad und Nutzen steigern», findet statt am

Dienstag, 20. Oktober 2020, 9.15–16 Uhr
Welle7, Schanzenstrasse 5, Bern (direkt beim Bahnhof)

Die Tagung geht besonders auf die schweizweit gestartete Kommunikationskampagne zur Bewerbung des digitalen Produktes ein. Sie gibt einen Einblick in die geplante Evaluation mit Berichterstattung an den Bundesrat. Sie thematisiert zudem die Änderungen an den Weisungen und Empfehlungen, die notwendig wurden, um die Weiterentwicklung zu unterstützen. Zudem stellt uns ein nationaler Kunde aus der Privatwirtschaft seine Erwartungen vor. Mit den bewährten Workshops ist auch der offene Erfahrungsaustausch gewährleistet.

Alle Details zur Veranstaltung finden sich ab September auf www.cadastre.ch/oereb.