Kanton Thurgau revolutioniert den Terravis-Prozess „Handänderung“

Kanton Thurgau revolutioniert den Terravis-Prozess „Handänderung“

Ab Februar 2020 wickelt der Kanton Thurgau Immobilien-Transaktionen flächendeckend digital über Terravis ab.

Anlässlich einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 15. Januar 2020 in Weinfelden hat der Kanton Thurgau vor 200 Gästen über Neuerungen bei der Abwicklung von Immobilien-Transaktionen informiert. Erfreulicherweise werden die Thurgauer Grundbuchämter künftig Käufe von Grundstücken elektronisch über Terravis abwickeln. Damit ist der Thurgau der erste Kanton, der den Prozess „Handänderung“ flächendeckend für alle Grundbuchämter einführt.