Die manuelle Verarbeitung und Verbreitung von Referenzdaten ist sehr komplex, fehleranfällig und langsam. In den letzten zehn Jahren hat CONNEXOR diese Herausforderungen für den Schweizer Markt gelöst und nun begonnen, die doppelten Vorteile einer erhöhten Effizienz und Skalierbarkeit auch in Asien auszurollen. Diese Leistung stellt einen Meilenstein in der geographischen Expansion von CONNEXOR dar und steigert den Grad der Automatisierung und Standardisierung im asiatisch-pazifischen Markt für Strukturierte Produkte.

Bereitstellung von Daten mit höchsten Qualitätsstandards
CONNEXOR ist eine einzigartige Referenzdatenplattform, die Datenquellen wie die Emittenten von Finanzprodukten nahtlos mit Datenempfängern wie Börsen, Banken, Zentralverwahrern, Datenlieferanten oder sogar den Medien verbindet.

Die rationalisierte Datenverbreitung und verbesserte Konnektivität durch einen höheren Grad an Automatisierung und Straight-Through-Processing (STP) ermöglicht CONNEXOR eine effiziente Verwaltung von Finanzprodukten entlang ihres gesamten Lebenszyklus – einschliesslich der Produktereignisse. Die Erfassung und Pflege von Produktdaten ist zentralisiert und standardisiert, was den gesamten Arbeitsablauf vereinfacht und die Anzahl der Schnittstellen reduziert.

André Buck, Global Head Sales der Schweizer Börse kommentiert: «Dank CONNEXOR ist das, was früher Tage dauerte, heute eine Frage von Stunden oder sogar weniger. Referenzdatenanfragen können viel schneller erfüllt werden, und die Ausfallrate von abgelehnten Produkten wird nahezu eliminiert. Dies hilft das Geschäftsrisiko zu verringern und ermöglicht eine effizientere Nutzung des Kapitals. Wir wollen einer immer grösseren Zahl von Marktteilnehmern auf der ganzen Welt die Möglichkeit bieten, von den Effizienzgewinnen zu profitieren, die unser einzigartiger Service dem Schweizer Marktplatz bereits fortwährend gebracht hat.»

Dank CONNEXOR ist das, was früher Tage dauerte, heute eine Frage von Stunden oder sogar weniger.

André Buck, Global Head Sales, Schweizer Börse

Die geographische Expansion von CONNEXOR steht im Einklang mit dem Mandat von SIX, den Finanzmarktteilnehmern innovative, wertschöpfende Dienstleistungen anzubieten. Sie erfüllt das Bedürfnis nach Dateneffizienz der in Asien tätigen Schweizer Banken und internationalen Marktteilnehmer. Dies ermöglicht den Eignern und Kunden von SIX, ihre etablierten Strukturen auf lokalen Märkten ausserhalb Europas zu nutzen und im Gegenzug von Synergien und Skaleneffekten zu profitieren.

Erhebliches Wachstumspotenzial über Strukturierte Produkte hinaus
CONNEXOR strebt weiteres internationales Wachstum an und will neue Märkte, Nutzer, Anwendungsfälle und Anwendungen sowie Finanzinstrumente erschliessen. Die Schweizer Börse steht derzeit weiter im Dialog mit Marktteilnehmern. Über Strukturierte Produkte hinaus wurde die Nutzung von CONNEXOR bereits im Bereich von Anleihen, Exchange Traded Products (ETPs) und sogar Lebensversicherungspolicen initiiert.

Eine 10-jährige Erfolgsgeschichte
CONNEXOR hat seit der Gründung im Jahr 2009 ein enormes Wachstum verzeichnet. Jährlich fliessen mehr als eine Million neu emittierter Strukturierter Produkte auf die Plattform, was etwa 5‘000 neuen Produktanmeldungen pro Tag entspricht. Im Jahr 2019 unterstützte CONNEXOR die Beschaffung und Verteilung von rund 15 Millionen Produktaktualisierungen, was etwa 50‘000 vollautomatisierten Lebenszyklus-Ereignissen pro Tag entspricht. Darüber hinaus unterstützt die Plattform in vollem Umfang regulatorische Anforderungen wie PRIIPs/KIDs, MiFID II, IRS 871m zusammen mit dem neuen Schweizer Finanzdienstleistungsgesetz.

Das globale Potenzial stellte CONNEXOR erstmals 2017 unter Beweis, als SIX eine strategische Partnerschaft mit Contineo, einer führenden Multi-Emittenten-Plattform für Strukturierte Produkte in Asien mit Sitz in Hongkong, einging. Contineo wurde im Januar 2015 lanciert und ist ein von der Industrie getragenes, offenes Netzwerk, das Privatbanken und Vermögensverwaltungsfirmen den Zugang zu Emittenten von Strukturierten Produkten ermöglicht.

Weiterführende Links

SIX gewinnt Auszeichnung ‘Best Structured Products and Derivatives Exchange’
Die Schweizer Börse gewinnt die prestigeträchtige Auszeichnung anlässlich der SRP Europe 2020 Awards in London.

 
SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Geschäftseinheiten Securities & Exchanges, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (122 Banken) und erwirtschaftete 2019 mit rund 2'600 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,13 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 120,5 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com