Omniex ist ein Finanztechnologieunternehmen, das eine Investment- und Handelsplattform für institutionelle Anleger anbietet, die speziell auf digitale Vermögenswerte und Kryptowährungen ausgerichtet ist. Die Plattform von Omniex startete 2018 den operativen Betrieb und wird seither von Kunden genutzt. Mit hochentwickelten Algorithmen für digitale Vermögenswerte und Kryptowährungen bietet die Plattform Konnektivität zu Börsen und OTC-Anbietern.  

Hu Liang, CEO und Mitbegründer von Omniex: «Der Schweizer Markt ist gegenüber anderen wichtigen Finanzmärkten führend, was die Adaptierung von Gesetzgebung und Rahmenbedingungen zur Unterstützung von Handel und Abwicklung digitaler Vermögenswerte anbelangt. Gemeinsam mit SIX wollen wir eine End-to-End-Lösung für den Handel und die Abwicklung digitaler Vermögenswerte anbieten, einschliesslich der SIX Digital Exchange (SDX), sobald sie im operativen Betrieb ist. Es bedarf noch ein wenig Zeit, aber die Eckpfeiler für eine beschleunigte Einführung von digitalen Vermögenswerten auf breiterer Basis sind bereits geschaffen.»

Thomas Zeeb, Head Securities & Exchanges, Member of Executive Board, SIX: «Wir sehen einen zunehmenden Bedarf im Markt für den Zugang zu Kryptowährungen. Unsere neue Zusammenarbeit wird ein standardisiertes und sicheres Portal über SIX als vertrauenswürdige Partnerin der Finanzindustrie bereitstellen. Auf Basis der sich in Entwicklung befindenden digitalen Börseninfrastruktur SDX wird die Zusammenarbeit mit Omniex den Kunden das Front-End für bestehende Kryptowährungen bieten – und in Zukunft auch für Vermögenswerte, die bei SDX kotiert sein werden. Dies ist eine wichtige Ergänzung für das digitale Ökosystem.»

 
SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Geschäftseinheiten Securities & Exchanges, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (122 Banken) und erwirtschaftete 2019 mit rund 2'600 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,13 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 120,5 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com