• Rekordhoher Handelsumsatz mit CHF 1‘753,3 Milliarden (+18,7% gegenüber Vorjahr)
  • Rekordhohe Anzahl Transaktionen mit 99'389’614 (+55,3% gegenüber Vorjahr)
  • Schweizer Blue-Chip-Index SMI® bei 10‘703,5 Punkten (+0,8% gegenüber Ende 2019)

Im Jahr 2020 verzeichnete die Schweizer Börse einen starken Anstieg der Handelsaktivität. Treiber waren Volatilitätsspitzen, verursacht durch die Unsicherheiten im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie. Während sich die Aktienmärkte allmählich erholten, verharrte die Volatilität auf einem hohen Niveau.

Jos Dijsselhof, CEO SIX, kommentierte: «Trotz Homeoffice und Splitbetrieb haben wir rekordhohe Volumen ohne Kapazitäts- oder Systemprobleme abgewickelt. Damit haben wir sichergestellt, dass sich alle Marktteilnehmer auf das ordnungsgemässe Funktionieren unserer Börse verlassen können. Dies beweist, dass sich unsere Massnahmen und Investitionen der letzten Jahre zur kontinuierlichen Verbesserung der Systeme und Abläufe auszahlen.»

Trading: Rekordvolumen problemlos abgewickelt
Aufgrund der andauernd hohen Marktvolatilität verzeichnete die Schweizer Börse für das Gesamtjahr 2020 neue Höchststände beim Handelsumsatz und der Anzahl der Transaktionen mit CHF 1'753,3 Milliarden und 99'389’614 (+18,7% respektive +55,3% im Vergleich zu 2019). Im März 2020 wurde auch der höchste Monatsumsatz aller Zeiten verbucht, mit CHF 293,3 Milliarden, ebenso wie die höchste Anzahl Transaktionen pro Monat, mit 17'399'719.

Der Tag mit dem grössten Handelsumsatz im 2020 war der 20. März mit CHF 18,8 Milliarden. Die meisten Abschlüsse wurden am 12. März getätigt, mit 1’335’892 Transaktionen, was einem neuen Tagesrekord entspricht. Der Titel mit dem höchsten Handelsumsatz und den meisten Abschlüssen im Jahr 2020 ist ROCHE GS, mit CHF 181,8 Milliarden (2019: NESTLE N mit 134,8 Mrd.) und 6'128'146 Transaktionen (2019: NOVARTIS N mit 3'497'367).

Mit Jump Trading Europe B.V., Credit Suisse International und DRW Europe B.V. haben in 2020 drei neue Teilnehmer den Handel am hochliquiden Referenzmarkt für Schweizer Wertschriften aufgenommen, womit ihre Anzahl nun 95 beträgt.

Die Indizes und einzelnen Handelssegmente im Überblick
Im Verlauf des Jahres überschritt der Schweizer Blue-Chip-Index SMI® erstmals die Marke von 11'000 Punkten. Der höchste Stand und somit Allzeitrekord (Tagesendwert) wurde am 20. Februar 2020 mit 11’270,0 Punkten erreicht; der Tiefstwert wurde im vergangenen Jahr am 16. März mit 7’650,2 Punkten verzeichnet. Per Jahresende notierte der SMI bei 10’703,5 Punkten, einem Zuwachs von 0,8% gegenüber Ende 2019.

Weitere Indizes entwickelten sich per Ende 2020 wie folgt: Der SLI Swiss Leader Index® schloss bei 1’682,1 Punkten (+3,0%) und der breiter gefasste SPI® bei 13’327,9 Punkten (+3,8%). Der wichtigste Anleihenindex SBI® AAA-BBB Total Return erreichte 141,9 Punkte (+0,9%). Den höchsten Zuwachs im Jahr 2020 verzeichnete der SXI Bio+Medtech® TR: er stieg um +18,2% auf 5’643,4 Punkte.

Im Handelssegment der Aktien (inkl. Fonds und ETPs) verzeichnete SIX neue Rekorde. Der Handelsumsatz stieg um 25,0% auf CHF 1’468,1 Mrd., und die Anzahl der Abschlüsse erhöhte sich um 55,4% auf 96‘503‘482. Der Handelsumsatz bei den ETFs sank um 9,9% auf CHF 112,3 Mrd., während mit 1'668’401 Abschlüssen (+60,4%) ein neuer Höchstwert erreicht wurde. Bei den Anleihen in CHF stieg der Handelsumsatz um 9,5% und erreichte CHF 132,3 Mrd. bei 304’122 Abschlüssen (-5,4%). In Anleihen in Fremdwährungen sank der Handelsumsatz um 53,7% auf CHF 18,1 Mrd. und die Anzahl der Abschlüsse um 26,3% auf 15’305.

Die höchsten Zuwachsraten verzeichneten Strukturierte Produkte und Warrants. Ihr Handelsumsatz stieg um 27,3% auf CHF 22,6 Mrd., bei insgesamt 898’304 Abschlüssen (+67,8%). 2020 war ein Rekordjahr für Produkte mit Kryptowährungen als Basiswert an der Schweizer Börse. Der Handelsumsatz überschritt erstmals die Milliardengrenze und erreichte CHF 1,1 Mrd., ein Zuwachs von 114% gegenüber dem Vorjahr (mit CHF 518 Mio.). Auch die Anzahl Trades hat sich mehr als verdoppelt: insgesamt wurden 48'024 Transaktionen in diesen Krypto-Produkten getätigt, ein Plus von 145% gegenüber 2019 (19'663).

Listing: hohe Finanzierungskraft und wachsende Auswahl
Mit V-ZUG Holding AG und Ina Invest Holding AG. verzeichnete SIX zwei hochkarätige Börsengänge im Jahr 2020. Ina Invest – ein ein Spin-off von Implenia – kotierte ihre Aktien im Juni und trug damit CHF 215 Millionen (basierend auf dem Eröffnungskurs der Aktie) zur gesamten Marktkapitalisierung bei. Kurz darauf ging das Schweizer Haushaltgeräteunternehmen V-ZUG – ein Spin-off der Metall Zug – mit einer Marktkapitalisierung von CHF 463 Millionen (basierend auf dem Eröffnungskurs der Aktie) an die Börse.

Über CHF 88 Mrd. an Kapital wurden durch an der Schweizer Börse kotierte Anleihen aufgenommen (+13,2%  gegenüber 2019), was die herausragende Finanzierungskapazität von SIX unterstreicht. Insgesamt verzeichnete das Segment der Anleihen 356 Neukotierungen im Jahr 2020 (-7,0% gegenüber 2019), davon 325 Anleihen in CHF.

Im Verlauf des Jahres begrüsste die Schweizer Börse drei neue ETF-Anbieter: HANetf, RIZE und Credit Suisse. Insgesamt haben die 27 Emittenten 199 neue Produkte an die Börse gebracht, inklusive dem ersten ETF auf medizinisches Cannabis. Dies erhöht die Auswahl der verfügbaren Produkte auf 1'598 und beweist, dass das ETF-Segment an der Schweizer Börse auch im zwanzigsten Jahr seines Bestehens weiterhin Raum für Wachstum und Innovationen bietet.

Dies trifft auch auf das ETP-Segment in seinem zehnten Jahr zu, wo SIX Bitcoin Capital als neuen Emittenten begrüssen durfte, der den allerersten aktiv gemanagten Kryptowährungs-ETP an einer regulierten Börse kotierte. Mit einer Auswahl von 98 Produkten – davon 76 Strukturierte Produkte und 22 ETPs –, die Anlegern Zugang zu sieben Kryptowährungen und verschiedenen Währungs-Baskets ermöglichen (per Ende Dezember 2020) ist die Schweizer Börse der weltweit führende regulierte Marktplatz für Produkte mit Kryptowährungen als Basiswert.

Die Neukotierungen im Segment für Strukturierte Produkte erreichten in 2020 ein Total von 60'975, was einem Plus von 43,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Per Ende 2020 standen Anlegern insgesamt 37'658 Strukturierte Produkte zur Auswahl.

Kontinuierliche Innovation und Wachstum
Auch im Jahr 2020 führte die Schweizer Börse für Finanzmarktteilnehmer innovative, wertschöpfende Dienstleistungen in den Bereichen Referenzdaten, Konnektivität und Handelsfunktionalitäten ein.

Jos Dijsselhof, CEO SIX, fügt hinzu: «Als drittgrösster Börsenkonzern in Europa sind wir für zukünftige Herausforderungen gut gerüstet. Mit der Integration der spanischen Börsen BME werden die Grösse und die Diversifizierung unseres Unternehmens die Expansion in den Heimatmärkten Schweiz und Spanien beschleunigen. Dies wird auch die Gewinnung neuer Kunden und Erschliessung neuer Märkte vorantreiben, um weiteres Wachstum zu erzielen.»

Detaillierte Statistiken zu Umsatz und Transaktionsvolumen pro Segment, zu neu kotierten Produkten und zur Entwicklung der wichtigsten Indizes sind in den unten stehenden Tabellen zu finden. Auf der Website von SIX sind die aktuellsten Marktdaten und umfassende Statistiken für das gesamte Wertschriftenuniversum verfügbar. 

Jahr 2020 Handelstage im Jahr 2020:
252
Handelstage im Jahr 2019:
249

Segment

Umsatz in Mio CHF

Veränderung gegenüber 2019

Aktien inkl Fonds + ETPs*

1,468,116

25.0%

Anleihen CHF

132,245

9.5%

ETFs

112,319

-9.9%

Anleihen nicht CHF

18,050

-53.7%

Strukturierte Produkte und Warrants

22,598

27.3%

TOTAL

1,753,327

18.7%

 

Anzahl Abschlüsse

Veränderung gegenüber 2019

Aktien inkl Fonds + ETPs*

96,503,482

55.4%

Anleihen CHF

304,122

-5.4%

ETFs

1,668,401

60.4%

Anleihen nicht CHF

15,305

-26.3%

Strukturierte Produkte und Warrants

898,304

67.8%

TOTAL

99,389,614

55.3%

 

Anzahl neu kotierte Produkte

Veränderung gegenüber 2019

Anleihen CHF

325

-9.2%

Strukturierte Produkte und Warrants

60,975

43.8%

*Beinhaltet Schweizer und ausländische Aktien, Sponsored Foreign Shares, Anlagefonds, Sponsored Funds, ETSFs und ETPs

Index

Jahresendwert 2020

Veränderung gegenüber 2019

SMI®

10,703.5

0.8%

SLI Swiss Leader Index®  PR

1,682.1 3.0%

SMIM® Price

2,859.9 3.3%

SPI®

13,327.9 3.8%

SPI EXTRA® Total Return

5,015.5 8.1%

SXI LIFE SCIENCES® Total Return

6,382.3 14.5%

SXI Bio+Medtech® Total Return

5,643.4 18.2%

SBI® AAA-BBB Total Return

141.9 0.9%

 
Über SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen für die Schweizer und die spanische Börse, für Post-Trade-Dienstleistungen, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer und spanischen Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (121 Banken) und erwirtschaftete 2020 mit rund 3’500 Mitarbeitenden (Vollzeitäquivalente) und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,38 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 439,6 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com