Dr. Markus Nolte, CEO; Dr. Michael Pistauer, CFO, Montana Aerospace (von links nach rechts)

Dr. Markus Nolte, CEO; Dr. Michael Pistauer, CFO, Montana Aerospace (von links nach rechts)

Das ausgegebene Aktienkapital von Montana Aerospace besteht aus 47‘153‘997 Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 1.00 je Namenaktie. Im Rahmen des Börsengangs wurden 17‘153‘997 neu ausgegebene Namenaktien angeboten. Bei einem Ausgabepreis von CHF 25.65 je Namenaktie betrug das Platzierungsvolumen CHF 440 Millionen (ohne Berücksichtigung der Mehrzuteilungsoption). Ferner bot Montana Tech Components als der ehemalige Alleinaktionär und zukünftige Mehrheitsaktionär von Montana Aerospace bis zu 2‘573‘099 bestehende Namenaktien im Rahmen der Mehrzuteilungsoption.

Dr. Markus Nolte, CEO von Montana Aerospace, kommentiert: «Schweizer Technologie steht für bahnbrechende Innovationen und höchste Qualitätsstandards. Gestartet als Schweizer Extrusionsspezialist, hat sich Montana Aerospace zu einem weltweit führenden Unternehmen in den Märkten Luft- und Raumfahrt, E-Mobilität und Energie entwickelt. Mit dem Börsengang bei SIX kehren wir zu unseren Wurzeln zurück und bekräftigen unser Engagement für profitables Wachstum, Transparenz und unsere Vorreiterrolle bezüglich ESG.»

Jos Dijsselhof, CEO SIX, betont: «Ich freue mich sehr, Montana Aerospace an unserer Börse begrüssen zu dürfen. Sie erweitert das diversifizierte Universum der bei SIX kotierten Unternehmen auf die Raumfahrtindustrie. Mit dem heutigen Börsengang legt Montana Aerospace die Basis, um ihre zukünftigen Wachstumsziele zu erfüllen. Ich wünsche dem Unternehmen viel Erfolg, um seine nächsten Meilensteine zu erreichen.»

Weitere Informationen über Montana Aerospace sind auf ihrer Website verfügbar: www.montana-aerospace.com

 
Über SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen für die Schweizer und die spanische Börse, Securities Services, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer und spanischen Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (121 Banken) und erwirtschaftete 2020 mit rund 3’500 Mitarbeitenden (Vollzeitäquivalente) und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,38 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 439,6 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com