SIX hat eine Post-Trade-Lösung entwickelt, die es der Cyprus Stock Exchange in ihrer Funktion als Zentralverwahrer (Central Securities Depository, CSD) ermöglicht, Verwahrungs- und Abwicklungsdienstleistungen sowie Asset Servicing bereitzustellen.

Mit der Partnerschaft wird Finanzierungsinstrumenten der Republik Zypern mehr Liquidität zugeführt und der Grundstein für gemeinsame Innovationsprojekte in der Zukunft gelegt.

Der zypriotische Finanzminister Constantinos Petrides kommentierte: «Die Bereitstellung neuer Quellen der Liquidität für die Finanzierungsinstrumente der Republik Zypern und die Verbesserung der Effektivität der Verwaltung der öffentlichen Schulden durch Angebote zugunsten der Allgemeinheit haben im Finanzministerium seit jeher hohe Priorität.  Daher begrüsst das Finanzministerium die erfolgreiche Zusammenarbeit von SIX und der Cyprus Stock Exchange, die Anlegern aus Zypern eine zusätzliche Möglichkeit für die Investition und den Handel in Verbindung mit internationalen Anleiheemissionen des Landes bietet und das Dienstleistungsangebot der CSE erweitert. Weiterer Schwerpunkt des Finanzministeriums ist die Transformation der Kapitalmarktinfrastruktur. Ziel ist, einen innovativen Katalysator zu schaffen, um das Wirtschaftswachstum und den gesellschaftlichen Nutzen in Zypern steigern zu können. Dies ist der erste Schritt in der Umsetzung einer von Innovation geprägten klassischen und digitalen Finanzmarktinfrastruktur in Zypern.»

Thomas Zeeb, Global Head of Exchanges und Mitglied der Geschäftsleitung von SIX, kommentierte: «Wir sind erfreut, gemeinsam mit der Cyprus Stock Exchange die nötige Infrastruktur bereitstellen zu können, um das Zweitlisting der EMTN der Republik Zypern an der zypriotischen Börse im Auftrag des Finanzministeriums zu ermöglichen, und die Position der Cyprus Stock Exchange zu stärken. Darüber hinaus freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit mit der Cyprus Stock Exchange im Zuge unserer gemeinsamen Vision, mit innovativen Lösungen die Kernleistung zu optimieren, Wachstumschancen zu maximieren und gemeinsam Wert zu schöpfen.

Javier Hernani, Head Securities Services und Mitglied der Geschäftsleitung von SIX, ergänzte: «Dies ist ein wichtiger Schritt in unserer weiteren Zusammenarbeit. Unsere Konnektivität und Grösse auf den Märkten weltweit und unser verbessertes Asset-Servicing-Modell, mit dem wir solche individualisierten Lösungen entwickeln und implementieren können wie die, an der mit der Cyprus Stock Exchange für dieses Zweitlisting gearbeitet haben, sind Beleg für unsere Fähigkeit, Infrastrukturkunden massgeschneiderte Lösungen anzubieten. Angesichts unserer starken Position in der globalen Post-Trade-Wertschöpfungskette sind wir überzeugt, dass diese neue Partnerschaft den gemeinsamen Wert steigern und den Plan der Cyprus Stock Exchange, eine solide Infrastruktur in der Region aufzubauen, unterstützen wird.»

Marinos Christodoulides , Chairman of the Board der Cyprus Stock Exchange, kommentierte: «Die Errichtung der Infrastruktur für das Zweitlisting von EMTN der Republik Zypern bei der Cyprus Stock Exchange ist für uns ein wichtiger Schritt, um mithilfe der globalen Expertise von SIX zunächst Staatsanleihen und später alle anderen Anlageklassen bedienen zu können, umfassendes Know-how zu erwerben und eine breite Palette an internationalen Infrastrukturdienstleistungen zu entwickeln, um so die Position der Cyprus Stock Exchange im Inland und in der gesamten Region zu festigen. Wir freuen uns, einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben und von dessen globaler Reichweite und Innovationskraft profitieren zu können. Dies ist für die Schaffung eines regionalen Hubs mit Relevanz entscheidend.»


Haben Sie Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen Jürg Schneider gerne zur Verfügung.

 
Über SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen für die Schweizer und die spanische Börse, für Post-Trade-Dienstleistungen, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer und spanischen Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken) und erwirtschaftete 2021 mit 3’685 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,5 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 73,5 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com