SIX bietet bereits Clearing-Services für 19 verschiedene Handelsplattformen an. Diese umfassen sowohl Primärbörsen als auch multilaterale Handelsplattformen (Multilateral Trading Facilities, kurz MTFs) mit Sitz in mehreren europäischen Ländern und Grossbritannien. Die Aufnahme von TP ICAP UK MTF und TP ICAP EU MTF wird die Marktabdeckung von SIX erhöhen und es den TP ICAP-Mitgliedern ermöglichen, ihre Abwicklungseffizienz weiter zu steigern.

José Manuel Ortiz, Head Clearing and Repo Operations, SIX, freut sich über den erfolgreichen Abschluss des Projekts: «Diese Erweiterung unseres Portfolios der angeschlossenen Plattformen ist ein wichtiger Schritt für unsere Organisation. Noch wichtiger ist jedoch, dass wir damit unser Engagement für eine kontinuierliche Effizienzsteigerung und Wertschöpfung zum Nutzen unserer Mitglieder unter Beweis stellen. Wir sehen den Go-Live vom CCP-Clearing an den TP ICAP MTFs als vorteilhaft für alle Marktteilnehmer. Wir glauben, dass dies zu mehr Transparenz, Nachhaltigkeit und Resilienz im Finanzsektor beitragen wird.»

TP ICAP betreibt mehrere Handelsplätze. Mit diesem Schritt wird zum ersten Mal die Möglichkeit eingeführt, das CCP-Clearing auszuwählen. Da die Transaktionen auf den TP ICAP MTFs in der Regel einen hohen Wert haben, wird das CCP-Clearing im Vergleich zur bilateralen Abwicklung besonders vorteilhaft für die Kapitalbehandlung sowie für Liquiditäts- und Risikoaspekte sein.

Dan Fields, CEO, Global Broking, TP ICAP, sagt: «Wir freuen uns, SIX auf unseren Plattformen begrüssen zu dürfen. Ihr Clearing-Service ist marktführend und bringt für alle Marktteilnehmer Vorteile, da er für mehr Transparenz, Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit im Finanzsektor sorgt.»


Haben Sie Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen Jürg Schneider gerne zur Verfügung.

 
Über SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen für die Schweizer und die spanische Börse, für Post-Trade-Dienstleistungen, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer und spanischen Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken) und erwirtschaftete 2021 mit 3’685 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,5 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 73,5 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com