Ab Mitte Oktober 2022 profitieren alle Kunden von SIX SIS mit spanischen Wertpapieren von einer bevorzugten Dienstleistungserbringung in Spanien. Mit direkten Kommunikationskanälen über alle Dienstleistungen hinweg, werden die operativen Prozesse deutlich beschleunigt. Ermöglicht wird dies durch eine direkte Verbindung zum spanischen Zentralverwahrer Iberclear.

Stephan Hänseler, Head International Custody Operations, SIX: «SIX hat diese direkte Verbindung zu Iberclear im Einklang mit ihrer Strategie des direkten Marktzugangs eingerichtet. Damit kann SIX ihren internationalen Custody-Kunden hochwertige Transaktionsdienstleistungen, Asset Servicing sowie Steuerdienstleistungen auf der Basis der Verwahrung spanischer Wertpapiere anbieten.»

Jesus Benito, Head Domestic Custody Operations bei SIX, fügt hinzu: «Der neue direkte Marktzugang wurde entwickelt, um eine breite Palette von Vermögensklassen zu schützen, indem er die schweizerische und spanische Wertpapierdienstleistungsexpertise von SIX kombiniert. Unsere erstklassigen Marktzugangsmodelle, kombiniert mit der wachsenden internationalen Präsenz, sind die Grundlage für flexible End-to-End-Wertpapierdienstleistungen.»


Haben Sie Fragen?

Julian Chan steht Ihnen gerne zur Verfügung.

 
Über SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen für die Schweizer und die spanische Börse, für Post-Trade-Dienstleistungen, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer und spanischen Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken) und erwirtschaftete 2021 mit 3’685 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,5 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 73,5 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com