• Sieben Unternehmen vollzogen Börsengang
  • Handelsumsatz CHF 1‘477,1 Milliarden (+8,5% gegenüber Vorjahr)
  • Rekordumsatz bei ETFs von CHF 124,7 Mrd. (+24,0% gegenüber Vorjahr)
  • Schweizer Blue-Chip-Index SMI® bei 10‘616.9 Punkten (+26,0% gegenüber Ende 2018)

Anlässlich des abgeschlossenen Börsenjahrs 2019 bilanziert Jos Dijsselhof, CEO SIX: «Wir durften im Geschäftsjahr 2019 erneut mehrere international aufgestellte Unternehmen an unserer Börse begrüssen. Insgesamt sieben Börsengänge fanden bei uns statt. Das Transaktionsvolumen von total CHF 3.1 Milliarden war das viertgrösste an einer europäischen Börse.»

Mit einer Marktkapitalisierung von CHF 4,2 Milliarden war das Initial Public Offering (IPO) von Stadler Rail der grösste bei SIX und eines der grössten in Europa. Die weiteren Börsengänge von Medacta, Alcon, Aluflexpack, SoftwareONE, Achiko Limited und Novavest Real Estate zeigen, dass SIX internationalen Unternehmen verschiedener Grösse aus unterschiedlichen Branchen Zugang zu einem attraktiven Kapitalmarkt ermöglicht.

Zusätzliches Kapital in der Höhe von über CHF 71 Milliarden wurde mit Anleihen aufgenommen, was die herausragende Liquidität und hohe Finanzierungskraft von SIX unterstreicht. Im Segment der ETFs kotierten die Emittenten im Jahr 2019 insgesamt 186 neue Produkte. Damit waren per Jahresende 1‘541 ETFs von 25 Emittenten handelbar. Das Segment der Anleihen verzeichnete 358 Neukotierungen (+15,1%) und die Strukturierten Produkte 42‘401 Listings (+7,8%).

Gestiegene Handelsaktivität
Was die Handelsaktivitäten betrifft, blickt SIX auf ein Jahr zurück, das von weltweit hoher Aktivität an den Finanzmärkten und vom EU-Äquivalenzentscheid geprägt war. Die Konsolidierung des Handels in Schweizer Aktien ab Juli 2019 erfolgte ohne Schwierigkeiten, und zusätzliche Volumen konnten über die Hochleistungsinfrastruktur von SIX reibungslos abgewickelt werden.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Handelsumsatz an der Schweizer Börse um +8,5% und erreichte per Ende 2019 gesamthaft CHF 1‘477,1 Milliarden. Ebenfalls gewachsen ist die Anzahl der Abschlüsse: sie stieg um +6,1%, was ein Total von 64‘008‘204 Abschlüssen ergibt.

Am 10. September 2019 wurde mit CHF 13,4 Mrd. der grösste Handelsumsatz an einem einzelnen Tag gemessen. Der 2. August 2019 stellte den Tag mit den meisten Abschlüssen dar, mit 458‘940 Transaktionen. Wie im Vorjahr, ist NESTLE N der Titel mit dem höchsten Handelsumsatz an der Schweizer Börse, mit CHF 134,8 Mrd., während NOVARTIS N mit 3‘497‘367 Abschlüssen am häufigsten gehandelt wurde.

Die einzelnen Segmente im Überblick

Im Handelssegment der Aktien (inkl. Fonds und ETPs) stieg der Handelsumsatz um +6,0% auf CHF 1‘174,9 Mrd. Auch die Anzahl der Abschlüsse in Aktien an der Schweizer Börse nahm zu. Sie erhöhte sich um +6,6% auf 62‘090‘406. Der Handelsumsatz bei den ETFs stieg um +24,0% auf CHF 124,7 Mrd. und erreichte im Jahr 2019 somit ein neues Allzeithoch; der bisherige Rekord lag bei CHF 116,4 Mrd. (2017). Dabei wurden 1‘040‘183 Abschlüsse getätigt (-2.3%). Bei den Anleihen in CHF blieb der Handelsumsatz stabil (+0,1%) und erreichte CHF 120,8 Mrd. bei 321‘479 Abschlüssen (-8,7%). Besonders markant war die Zunahme bei Anleihen in Fremdwährungen: ihr Handelsumsatz stieg um +131,9% auf CHF 39,0 Mrd. und die Anzahl der Abschlüsse um +39,3% auf 20‘756. Die dritthöchste Zuwachsrate verzeichnete der Handelsumsatz in Strukturierten Produkten und Warrants, um +18,0% auf CHF 17,8 Mrd., bei insgesamt 535‘380 Abschlüssen (-13.3%).

Die wichtigsten Aktienindizes entwickelten sich 2019 wie folgt: Der Blue-Chip-Index SMI® notierte per Jahresende bei 10‘616,9 Punkten, einem Zuwachs von +26,0% gegenüber Ende 2018. Dabei schloss der SMI am 27. Dezember 2019 auf einem neuen Allzeithoch von 10‘755,7 Punkten. Per 31. Dezember 2019 stand der SLI Swiss Leader Index® bei 1‘633,1 Punkten (+26,0%) und der breiter gefasste SPI® bei 12‘837,5 Punkten (+30,6%). Der wichtigste Anleihenindex SBI® AAA-BBB Total Return erreichte 140,7 Punkte (+3,1%). Den höchsten Zuwachs im Jahr 2019 verzeichnete der SXI LIFE SCIENCES® TR: er stieg um +34,7% auf 5‘574,7 Punkte.

Neue Standards etabliert
Im Jahr 2019 hat sich Deal Pool als zentralisierte elektronische Plattform für die Emission neuer Anleihen in der Schweiz etabliert. Deal Pool wurde von SIX in Zusammenarbeit mit führenden Banken lanciert und im Dezember 2018 erstmals genutzt. Aktuell nutzen 21 Syndikatsbanken und 761 institutionelle Investoren die Plattform. Im vergangenen Jahr wurden 223 Anleihen mit einem Volumen von CHF 49,0 Milliarden via Deal Pool emittiert, was 98,7% aller Emissionen im Schweizer Primärmarkt für Anleihen, die via Deal Pool replizierbar sind, entspricht. Ebenfalls weiter etabliert hat sich SwissAtMid, der von SIX betriebene Liquiditätspool für den Handel von Schweizer Aktien ohne Vorhandelstransparenz an der Schweizer Börse.

Jahr 2019 Handelstage im Jahr 2019:
249
Handelstage im Jahr 2018:
249

Segment

Umsatz in Mio CHF

Veränderung gegenüber 2018

Aktien inkl Fonds + ETPs*

1'174'865.7

6.0%

Anleihen CHF

120'809.2

0.1%

ETFs

124'677.4

24.0%

Anleihen nicht CHF

39'019.3

131.9%

Strukturierte Produkte und Warrants

17'752.9

18.0%

TOTAL

1'477'124.6

8.5%

 

Anzahl Abschlüsse

Veränderung gegenüber 2018

Aktien inkl Fonds + ETPs*

62'090'406

6.6%

Anleihen CHF

321'479

-8.7%

ETFs

1'040'183

-2.3%

Anleihen nicht CHF

20'756

39.3%

Strukturierte Produkte und Warrants

535'380

-13.3%

TOTAL

64'008'204

6.1%

 

Anzahl neu kotierte Produkte

Veränderung gegenüber 2018

Anleihen CHF

358

15.1%

Strukturierte Produkte und Warrants

42'401

7.8%

*Beinhaltet Schweizer und ausländische Aktien, Sponsored Foreign Shares, Anlagefonds, Sponsored Funds, ETSFs und ETPs

Index

Jahresendwert 2019

Veränderung gegenüber 2018

SMI®

10'616.9

26.0%

SLI Swiss Leader Index®  PR

1'633.1 26.0%

SMIM® Price

2'769.1 31.7%

SPI®

12'837.5 30.6%

SPI EXTRA® Total Return

4'640.9 30.4%

SXI LIFE SCIENCES® Total Return

5'574.7 34.7%

SXI Bio+Medtech® Total Return

4'772.7 28.5%

SBI® AAA-BBB Total Return

140.7 3.1%

 
SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Geschäftseinheiten Securities & Exchanges, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken) und erwirtschaftete 2018 mit rund 2'600 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von über 1,9 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 221,3 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com