SIX ist bestrebt, ihre Präsenz auf dem wachsenden griechischen Markt weiter auszubauen. SIX konzentriert sich darauf, robuste Lösungen und kontinuierliche Innovationen in einem agilen Umfeld zu liefern, um den Wettbewerbswert zu steigern und das Wachstum ihrer griechischen Kunden zu unterstützen. 

Die neue Partnerschaft mit der Piraeus Bank ist ein bedeutender Schritt zur Stärkung der Präsenz von SIX in Griechenland und in der gesamten Region. Angesichts der starken Position von SIX in der globalen Post-Trade-Wertschöpfungskette und der Flexibilität ihres Geschäftsmodells wird diese neue Partnerschaft einen gemeinsamen Mehrwert schaffen und den Wachstumsplan der Piraeus Bank unterstützen.

Javier Hernani, Head of Securities Services und Mitglied der Geschäftsleitung von SIX, kommentierte: "Unser individueller globaler Marktzugang ist so konzipiert, dass er die Geschäftsfunktionen der Piraeus Bank in allen Anlageklassen und in jeder Grössenordnung stärkt. Auf der Grundlage der vielfältigen Anbindungsmöglichkeiten von SIX sowie eines verbesserten Multi-Asset-Servicemodells und der Marktüberwachung bündeln SIX und die Piraeus Bank ihre Kräfte in einer Zeit des kontinuierlichen Wandels in der Branche, um für die Piraeus Bank und ihre Kunden ein Höchstmass an Leistung zu gewährleisten." 

Christos Megalou, CEO von Piraeus Financial Holdings, kommentierte: "Wir freuen uns auf diese wichtige Vereinbarung mit SIX, einer innovativen globalen Infrastrukturbetreiberin. Gemeinsam werden wir unsere Stärken im Bereich der traditionellen und innovativen Wertpapierdienstleistungen nutzen. Unsere Partnerschaft wird Werte schaffen und beiden Organisationen mehr Möglichkeiten bieten. Der Zusammenschluss mit SIX wird unsere Marktexpansionsstrategien unterstützen und den Wert für unsere Aktionäre maximieren".


Haben Sie Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen Jürg Schneider gerne zur Verfügung.

 
Über SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen für die Schweizer und die spanische Börse, für Post-Trade-Dienstleistungen, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer und spanischen Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken) und erwirtschaftete 2022 mit 4’044 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,5 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 185,0 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com