In einem herausfordernden Marktumfeld, das von Inflation und steigenden Zinsen geprägt ist, setzt SIX ihren positiven operativen Trend fort und erwartet für das Gesamtjahr 2023 ein währungs­bereinigtes Umsatzwachstum von rund 3%. Die Profitabilität auf Stufe EBITDA wird voraus­sichtlich währungsbereinigt um 6% - 7% steigen, was die erfolgreiche Strategie und das diversifizierte Geschäftsmodell von SIX unterstreicht.

Angesichts des Aktienkursrückgangs bei Worldline wird SIX im vierten Quartal 2023 eine nicht cashwirksame Wert­anpassung von rund CHF 860 Mio. auf ihrem 10,5% Anteil am europäischen Zahlungsverkehrsanbieter vornehmen. Worldline ist ein bedeutender Partner im Zahlungsverkehrsangebot von SIX, insbesondere für Schweizer Banken; entsprechend bleibt die Beteiligung für SIX eine strategische Investition. Der Verkauf von SIX Payment Services an Worldline führte 2018 zu einem positiven Einmaleffekt von CHF 2,7 Mrd. und stärkte das Eigenkapital von SIX deutlich.

Darüber hinaus wird SIX im vierten Quartal 2023 infolge höherer Diskontierungssätze und geringerer Handelsvolumina in Spanien und in ganz Europa eine nicht cashwirksame Wertanpassung von rund CHF 340 Mio. auf dem mit der BME-Gruppe verbundenen Goodwill verbuchen. BME leistet einen wesentlichen Beitrag zum operativen und finanziellen Erfolg von SIX und bleibt für deren Wachstumsstrategie und Wettbewerbsposition von entscheidender Bedeutung.

Weiterhin starke Kapitalposition

Aufgrund der oben genannten Faktoren rechnet SIX für das Jahr 2023 mit einem negativen Konzernergebnis in der Grössenordnung von CHF 1,0-1,1 Mrd. Die Wertanpassungen beeinträchtigen die starke Free Cash Flow-Generierung im Jahr 2023 nicht, und die Kapitalposition von SIX ist weiterhin stark. Die prognostizierte Eigenkapitalquote des Unternehmens wird zum Jahresende nach den Wertanpassungen weiterhin über 60% liegen, der Nettoverschuldungsgrad bei rund 1,5x EBITDA.

Für das Geschäftsjahr 2023 wird der Verwaltungsrat von SIX voraussichtlich eine Dividende beantragen, die leicht höher liegt als die im Jahr 2023 für das Jahr 2022 ausgeschütteten CHF 5.10 pro Aktie.

SIX wird die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 am 13. März 2024 bekannt geben.

 

DISCLAIMER
Diese Medienmitteilung der SIX Group AG («die Gesellschaft») umfasst Aussagen, welche die Absichten, Vorstellungen oder aktuellen Erwartungen und Prognosen der Gesellschaft über zukünftige Geschäftsergebnisse, die finanzielle Lage, Liquidität, Leistung, Aussichten, Strategien, Möglichkeiten und das Geschäftsumfeld, in dem sich die Gesellschaft und/oder ihre Tochtergesellschaften (zusammen «Gruppe») bewegen, widerspiegeln. Solche zukunftsgerichtete Aussagen umfassen Meinungen und Ereignisse, die keine historischen Fakten darstellen. Die Gesellschaft hat versucht, diese Aussagen durch die Verwendung von Worten wie «könnte», «wird», «sollte», «erwartet», «beabsichtigt», «schätzt» und ähnlichen Begriffen zu kennzeichnen. Solche Aussagen werden auf der Grundlage von Schätzungen und Erwartungen gemacht, welche sich als falsch herausstellen und  dazu führen können, dass das tatsächliche Geschäftsergebnis, die finanzielle Lage, Liquidität, Leistung, Aussichten und Möglichkeiten der Gesellschaft oder der Gruppe bzw. der Märkte, welche die Gruppe bedient oder zu bedienen beabsichtigt, wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können.

Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten wird den Lesern davon abgeraten, sich in seinen Investitionsentscheiden auf derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die Gesellschaft und die Gruppe, ihre Direktoren, Manager, Arbeitnehmer und Berater übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung und beabsichtigen auch nicht, Aktualisierungen oder Korrekturen irgendwelcher in dieser Medienmitteilung enthaltener zukunftsgerichteter Aussagen vorzunehmen oder Änderungen in den Erwartungen der Gesellschaft oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen und Umständen, auf welche sich diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen oder darauf basieren, bekannt zu machen, soweit dies nicht durch anwendbares Recht oder regulatorische Bestimmungen vorgeschrieben ist.


Haben Sie Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen Jürg Schneider gerne zur Verfügung.

 
Über SIX
SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen für die Schweizer und die spanische Börse, für Post-Trade-Dienstleistungen, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer und spanischen Finanzplatzes zu erhöhen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken) und erwirtschaftete 2022 mit 4’044 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern einen Betriebsertrag von 1,5 Milliarden Schweizer Franken sowie ein Konzernergebnis von 185,0 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com