Über den SPI 20

Der SPI 20 ist der Blue-Chip Index innerhalb der SPI Indexfamilie und enthält die 20 grössten Titel aus dem SPI. Auf den SPI 20 entfällt rund 85% der Gesamtkapitalisierung des Schweizer Aktienmarktes. Er ist free-float-adjustiert, was bedeutet, dass nur der handelbare Teil der Aktien im Index berücksichtigt wird.

Er wird als Preisindex (SPI20) und als Performanceindex berechnet (SPI2C). Er wurde am 30. Juni 1988 mit einem Basiswert von 1'500 Punkten eingeführt. Seine Zusammensetzung wird einmal pro Jahr überprüft. Die Berechnung erfolgt in Echtzeit - jeder neue Abschluss eines im SPI 20 enthaltenen Titels führt zu einer Neuberechnung des Indexstandes.

Verfügbar seit 30. Juni 1988

Tägliche Performance

 

Rechtlicher Hinweis: SPI®, SPI EXTRA® und SPI ex SLI® sind eingetragene Markenzeichen der SIX Swiss Exchange. Die Lizenzierung ist gebührenpflichtig.