Triparty Collateral Management

Triparty Collateral Management

Risikodeckung und Substitution von Sicherheiten in Echtzeit

Umfassendes Collateral Management

Collateral Management (Sicherheitenmanagement) wird als aufwendige Routineaufgabe des Middle Office angesehen. Seit der Finanzkrise hat es sich jedoch zu einer wichtigen Funktion zur Reduktion von Gegenpartei-, Kredit- und operationellen Risiken entwickelt.

Der Triparty Collateral Management (TCM) Service von SIX stellt eine attraktive Lösung für die Firmen dar, die sich auf  ihre Kernkompetenzen konzentrieren wollen. Nichtsdestotrotz verlangen neue Regulationen mehr Transparenz und Reporting in Bezug auf das Collateral Management. Standardisierung und Automatisierung sind für die Transparenz von entscheidender Bedeutung. Da die tägliche Verwaltung von Sicherheiten aufwendig ist, entscheiden sich viele Firmen − wie zum Beispiel Banken, Versicherungsfirmen und Pensionskassen - die Vorteile des Triparty Collateral Management Service zu nutzen.

Delegieren Sie Ihre täglichen operativen Aufgaben an SIX

Auf diese Weise können zwei Transaktionsparteien ihre täglichen operativen Besicherungsaufgaben an SIX effektiv delegieren. Hier kommen die Triparty Collateral Management Lösungen von SIX ins Spiel. SIX übernimmt Aufgaben wie die Auswahl geeigneter Sicherheiten und automatisierte Abwicklung der Sicherheitenübertragung sowie die kontinuierliche Validierung der entsprechenden Besicherung von Exposures. Dies erfolgt durch tägliche Mark-to-Market-Bewertungen der Besicherung bis hin über den gesamten Lebenszyklus einer Transaktion.

Wie funktioniert das Triparty Collateral Management?

Deckung von Exposures − ohne Rücksicht auf deren Herkunft

SIX kann verschiedene Arten von Grundgeschäften besichern, welche die Parteien abgeschlossen haben. Hier handelt es sich um Transaktionen, die von den Parteien unabhängig von SIX durchgeführt werden. Zum Beispiel kann der Service für die Deckung von Exposures genutzt werden, welche aus einem bilateralen oder OTC-Geschäft stammen oder beispielsweise aus Barkrediten oder Wertpapierleihgeschäften, und dies unabhängig davon, wo die Transaktion abgeschlossen wurde. Die TCM Standardlösung von SIX deckt Exposures nach individuellen Bedürfnissen des Sicherungsgebers und Sicherungsnehmers effizient ab.

Unser Dienstleistungsangebot ist um spezifische TCM Lösungen erweitert, die Ihrem Bedarf an Sicherheitenmanagement in Bezug auf Clearing Brokers, Strukturierten Produkten und reguliertem Initial Margin abdeckt.

Hauptvorteile

Lebenszyklus einer TCM Transaktion: vom Matching bis hin zum Settlement

Die Parteien einer Triparty-Transaktion schliessen eine Transaktion ausserhalb des Triparty-Umfelds ab. Beide Parteien beauftragen und instruieren den TPA, das Exposure aus dieser Transaktion innerhalb des TPA Systems während des Lebenszyklus der Transaktion zu besichern und zu betreuen.

TCM Lösungen