Erweiterte Steuerdienstleistungen

Erweiterte Steuerdienstleistungen

Quellensteuerrückforderungen leicht gemacht

Renditeoptimierungen und Effizienzgewinne

Der Advanced Tax Service erweitert das Standardangebot an Steuerrückforderungsleistungen der Schweizer Börse um eine Komplettdienstleistung von Anfang bis Ende.

Banken, die den ATS-Tax Reclaim Service in Anspruch nehmen, können ihren Kunden helfen, überzahlte Quellensteuern auf Dividenden und Zinsen einfach und schnell zurückzufordern.

Die Steuerrückforderung war früher ein langwieriger Prozess, den Banken selbst handhaben mussten. Er setzte fundierte Kenntnisse länderspezifischer und sich ständig ändernder Anforderungen voraus. Jetzt übernimmt die Schweizer Börse diese mühsame Aufgabe. Banken greifen auf den Service online zu und reichen alle relevanten Informationen über das innovative, webbasierte ATS-Portal ein. Anschliessend koordiniert SIX alle nötigen Schritte mit der entsprechenden Verwahrstelle und den Steuerbehörden, um die zu viel bezahlte Quellensteuer zurückzufordern.

Mit den erweiterten Steuerdienstleistungen «Advanced Tax Services» sind Banken in der Lage, Erträge zu optimieren und dank verringerter Komplexität ihre Effizienz zu steigern. Alle Banken können von dem neuen Service profitieren – unabhängig davon, ob die Vermögenswerte bei SIX SIS aufbewahrt sind oder nicht.

So profitieren Sie

ATS-Portal: Daten hochladen und wir erledigen den Rest

Banken greifen online über das innovative, webbasierte ATS-Portal auf die «Advanced Tax Services» zu – eine sichere und effiziente Lösung für die Interaktion zwischen der Bank und der Schweizer Börse. Die Banken brauchen keine Steuerrückforderungsformulare mehr auszufüllen. Stattdessen reichen sie alle Daten für die Steuerrückforderung über das ATS-Portal ein. Das System validiert die Konformität und Vollständigkeit der hochgeladenen Rückforderungstransaktionen automatisch.

Anhand dieser Daten füllt SIX die erforderlichen Dokumente für eine erfolgreiche Steuerrückforderung aus und reicht sie bei der zuständigen Steuerbehörde ein.

Der pro Antrag und Land rückforderbare Mindestbetrag kann individuell festgesetzt werden. Liegt der rückforderbare Betrag unter diesem Minimum, wird die entsprechende Transaktion aufgeschoben und kann später noch bis zum Ablauf der Frist berücksichtigt werden.

Alle Daten, die in den nachfolgenden Jahren für Steuerrückforderungen wieder Verwendung finden können, werden im ATS-Portal gespeichert. Als regulierte Finanzmarktinfrastruktur der Schweiz unterliegt SIX strengen Datenschutzpflichten, so dass die Sicherheit der Kundendaten jederzeit gewährleistet ist. 

Das benutzerfreundliche ATS-Portal

Kunden profitieren von einem benutzerfreundlichen Tool mit intuitiver Bedienoberfläche und übersichtlichen Dashboards. Das ATS-Portal ist leicht zu handhaben und ermöglicht es Nutzern, die Anträge Ihrer Kunden jederzeit zu verfolgen.