Zahlungssystem euroSIC

Zahlungssystem euroSIC

Kostengünstiger Zugang zum Euro-Finanzmarkt sowie den Finanzplätzen Schweiz und Liechtenstein

Das Tor für Euro-Zahlungen

Die Schweiz verfügt dank euroSIC auch als nicht EU-Mitglied über eine Schnittstelle zu den europäischen Finanzplätzen. euroSIC verlinkt effizient und sicher zum TARGET2-Grossbetragssystem der Mitgliedsländer der Eurozone sowie zum deutschen und zum paneuropäischen Massenzahlungssystem EMZ und STEP2. Teilnehmer am Euro-Zahlungssystem haben somit eine schnelle und kostengünstige Verbindung in Echtzeit mit allen Finanzinstituten in der EU und im EWR. Umgekehrt ermöglicht euroSIC den EU/EWR-Banken, Euro-Transaktionen einfach und effizient mit den euroSIC-Teilnehmern abzuwickeln.

So profitieren Sie

Liquiditätsmanagement in Echtzeit und ohne Risiken

euroSIC zeichnet sich durch ein aktuelles Online-Liquiditätsmanagement aus und überprüft automatisch, ob eine eingegebene Zahlung auch tatsächlich gedeckt ist. Alle Teilnehmer verfügen über ein Verrechnungskonto, welches das Euro-Zahlungssystem täglich über ein Girokonto bei der Swiss Euro Clearing Bank (SECB) abgleicht.

Nur wenn bei dieser Kontrolle die nötige Deckung vorhanden ist, führt euroSIC eine Transaktion unwiderruflich und final durch. Andernfalls hält das System die Euro-Zahlung in einer Wartedatei so lange pendent, bis eine Liquiditätszufuhr genügend Deckung aufweist. Der Zahlungsempfänger kann dann sofort ohne Kredit- und Liquiditätsrisiken über den vergüteten Betrag verfügen.

Downloads und Support

Die euroSIC-Teilnehmer geben an Bankwerktagen rund um die Uhr online Transaktionen in Auftrag. Das Euro-Zahlungssystem überprüft 24 Stunden am Tag, ob die erforderliche Deckung besteht, verrechnet den Betrag nach positiver Prüfung und leitet ihn weiter.

Für euroSIC hat eine Woche fünf Tage: Transaktionen vom Wochenende erhalten als Verrechnungsdatum den folgenden Montag.

Im Vergleich zu Kalendertagen verläuft der euroSIC-Clearingtag zeitverschoben. Er dauert von ca. 18.25 Uhr MEZ des Vorabends bis etwa 18.15 Uhr MEZ des aktuellen Tages, am Wochenende von Freitag 18.25 Uhr bis Montag 18.15 Uhr MEZ. Im Vergleich zu anderen Euro-Zahlungssystemen bietet euroSIC damit ausserordentlich lange Öffnungszeiten. Seltene Abweichungen führt die jährlich erscheinenden Verarbeitungs- und Valutaregelung auf, ebenso wie die offiziellen Bankfeiertage.

Das Operations Center von SIX überwacht den Betrieb. Es gibt den teilnehmenden Banken von 07.00 bis 19.00 Uhr MEZ Auskünfte und Unterstützung.

Transaktionen pro Monat

Umsatz in den letzten 12 Monaten (in Milliarden EUR).

Transaktionen pro Monat

Anzahl der Transaktionen in den letzten 12 Monaten (in Tausend)

Umsatz pro Jahr

Umsatz seit 1999 (in Mrd. EUR).

Transaktionen pro Jahr

Anzahl Transaktionen seit 1999 (in Millionen).