Euro-Transaktionen in den Frankenraum

Euro-Transaktionen in den Frankenraum

Zugang zu über 3200 Bankstellen in der Schweiz und in Liechtenstein

Effiziente Zahlungen in den Frankenraum

An TARGET2 bzw. STEP2 angeschlossene Institute können alle Arten von grenzüberschreitenden Euro-Transaktionen jederzeit über das euroSIC-System in die Schweiz sowie nach Liechtenstein abwickeln – schnell, einfach und kostengünstig. Zahlreiche Finanzinstitute nutzen diese effiziente Verbindung für Gross- und Kleinbetragszahlungen.

So profitieren Sie

Über diese Dienstleistung

euroSIC ermöglicht den EU/EWR-Banken, Euro-Transaktionen mit anderen euroSIC-Teilnehmern abzuwickeln. Finanzinstitute ausserhalb der Schweiz und Liechtenstein können also Zahlungen dank euroSIC in Echtzeit direkt via das TARGET2-System an über 3200 Bankstellen in der Schweiz und in Liechtenstein senden. Über das paneuropäische Zahlungssystem für Massenzahlungen, STEP2, sind jederzeit die liechtensteinischen euroSIC-Teilnehmerbanken erreichbar. Euro-Zahlungen gehen Valuta gleichentags noch bei der Empfängerbank sofort, endgültig und unwiderruflich ein. Kundenzahlungen sind bis 17.00 Uhr MEZ und Bank-an-Bank-Zahlungen bis 18.00 Uhr MEZ ohne Zusatzkosten möglich – unabhängig vom Transaktionsbetrag und ohne Aufpreis.

Reduzierte SWIFT-Kosten

Viele Institute senden einer MT103 SWIFT-Meldung direkt an das Institut des Zahlungsempfängers sowie eine Deckungszahlung über ihre Korrespondenten. Dadurch fallen pro Zahlung zwei SWIFT-Nachrichten an. Mit euroSIC entfallen Deckungszahlungen, was die Kommunikationskosten beim Institut des Zahlers reduziert.

Erreichbare Institute

Die Abfrage IID ermöglicht die einfache Online-Suche unter anderem nach Finanzinstituten, die euroSIC-Teilnehmer und damit erreichbar sind. Die Stammdaten werden täglich aktualisiert. Teilnehmende Banken können diese Daten vollständig auch in Form des Bankenstamms herunterladen und ihren individuellen Wünschen entsprechend filtern. Eine weitere Download-Variante ist das elektronische Verzeichnis mit Suchmaske. So können euroSIC-Teilnehmer auch offline Abfragen tätigen.

Einfaches Handling

Für die Adressierung des begünstigten euroSIC-Teilnehmers wird der BIC verwendet. Es ist empfehlenswert, die SECB, die euroSIC-Systemmanagerin (BIC: SECGDEFF), als zwischengeschaltetes Institut anzugeben.

Downloads & Support