Exchange Traded Products (ETPs)

Exchange Traded Products (ETPs)

ETPs auf Kryptowährungen und einzelne Basiswerte kotieren

Weltpremiere: Krypto-ETPs

Mit dem Angebot von ETPs erweitert die Schweizer Börse das Universum der passiven Anlageprodukte und schliesst eine Lücke im Schweizer Finanzmarkt. Diese bieten eine einzigartige Kombination der Vorteile von ETFs und strukturierten Produkten. Produktanbieter können so noch gezielter mit innovativen und massgeschneiderten passiven Anlagelösungen auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen.

2018 erhielt die Schweizer Börse als weltweit erste Börse vom Gesetzgeber die Genehmigung, Kryptowährungen als Basiswerte zuzulassen. So konnten die ersten besicherten Produkte mit einer Kryptowährung als Basiswert in Form eines ETP an der Schweizer Börse gehandelt werden.

So profitieren Sie

Über den Service

ETPs (Exchange Traded Products) sind besicherte, unverzinste und auf den Inhaber lautende Forderungsrechte (Schuldverschreibungen). Diese Produkte können in gleicher Struktur und Stückelung fortlaufend verkauft und zurückgekauft werden.

Innert 20 Tagen kotieren und handeln

Wollen Sie ETPs in der Schweiz herausgeben und vertreiben? Die Schweizer Börse unterstützt Emittenten bei der Lancierung innovativer Produkte und verschafft Zugang zu einer kapitalstarken internationalen Investorenbasis.

Die Emittenten profitieren von einem einfachen und effizienten Kotierungsprozess. Der anerkannte Vertreter reicht das Gesuch ein und innerhalb von nur 20 Tagen kann das Produkt gehandelt werden.

Market Maker

Die Kotierung eines ETPs erfordert die Ernennung eines Market Makers. Die Market Maker sind verpflichtet, während 90 Prozent der offiziellen Handelszeiten (auf monatlicher Basis) fortlaufend Preise zu stellen. Die Preise werden im Rahmen einer Maximalspanne zwischen Geld- und Briefkurs für ein Mindestvolumen angegeben.

Derivate auf Kryptowährungen

Die Schweizer Börse ist der erste Handelsplatz, der Kryptowährungen als Basiswerte für Derivate zulässt. Seit 2018, dem Jahr ihrer Einführung durch SIX, gelangten mehr als 60 Derivate auf Kryptowährungen an der Schweizer Börse in den Handel.

Ressourcen und Downloads