Teilnehmerschaft an der Schweizer Börse

Teilnehmerschaft an der Schweizer Börse

Handelssegmente mit herausragender Liquidität, schnelle Zulassung und führende Technologie

Ein einzigartiger Markt mit herausragender Liquidität

Als Handelsteilnehmer der Schweizer Börse haben Sie Zugang zu mehr als 46’000 Titeln, darunter einige der wichtigsten europäischen Blue Chips wie Nestlé, Roche und Novartis.

Als Referenzmarkt dieses breiten Universums bietet wir Ihnen die beste Qualität im Auftragsbuch für Schweizer Wertschriften, selbst für grosse Volumen. Transaktionen in SMI-Titeln sind im Durchschnitt mehr als doppelt so gross wie auf alternativen Handelsplattformen. Und wir bieten Ihnen viele weitere gute Gründe, an der Schweizer Börse zu handeln.

Zudem können Sie bei uns auf die weltweit modernste Handelstechnologie, innovative Handelsdienstleistungen sowie erstklassigen Service und Support durch erfahrene Spezialisten zählen. Denn an der Schweizer Börse hat die Zukunft des Tradings bereits begonnen.  

Teilnehmer werden: einfach und effizient

Wir wollen, dass neue Teilnehmer schon in kürzester Zeit bei uns an der Schweizer Börse handeln können. Darum gestalten wir unseren Onboarding-Prozess so effizient wie möglich. Im Idealfall können Sie bereits nach vier Wochen den Handel aufnehmen. Unsere Onboarding-Experten sind jederzeit für Sie da: Vom Aufsetzen Ihrer Handelsinfrastruktur über das Testen bis hin zum Go-Live werden Sie kompetent begleitet. Wir helfen wir Ihnen bei der Auswahl der optimalen Anbindungsvariante für Ihr Unternehmen, Ihre Handelsstrategien und Ihre Marktaktivität. Unsere Experten unterstützen Sie mit unserem Helpdesk oder direkt bei Ihnen vor Ort.

Erstklassige Handelstechnologie

Die Schweizer Börse nutzt X-stream INET, eine der schnellsten und modernsten Handelstechnologien der Welt. Dank einer durchschnittlichen Latenzzeit von nur 14 Mikrosekunden, effizientem Risikomanagement und herausragenden Kapazitätsreserven können Sie Ihre Investitionsentscheide unmittelbar umsetzen.

Mit der breiten Auswahl an Schnittstellen und Anbindungsmöglichkeiten an unsere Handelsplattform können Sie Geschwindigkeit und Kapazität individuell skalieren und Ihren Bedürfnissen anpassen.

Unser aussergewöhnliches Titeluniversum

An der Schweizer Börse handeln Sie in aussergewöhnlich breit gefächerten, attraktiven Segmenten: Aktien, Anleihen, Exchange Traded Funds (ETFs), Sponsored Funds, Exchange Traded Products (ETPs), klassische Anlagefonds und Strukturierte Produkte.

Aktuelle News

Downloads

Für die Nutzung der SWXess Handelsplattform werden den Handelsteilnehmern und Reporting Membern verschiedene Gebühren belastet.

Alle Details zu diesen Gebühren entnehmen Sie bitte den folgenden Gebührenordnungen:

SIX erhebt jährliche Teilnahmegebühren. Für eine direkte Anbindung wird eine Anschlussgebühr verrechnet.

Ausserdem erhebt SIX eine Handelsgebühr für alle Transaktionen an der Börse sowie Meldegebühren für die Entgegennahme und Verarbeitung von Meldungen. Die Höhe der Handelsgebühr wird pro Transaktion und Teilnehmer berechnet und richtet sich nach den erzielten Handelsumsätzen (Kurswert; Ad-Valorem-Gebühr) und der Anzahl der Transaktionen.

SIX stellt für einzelne Produktsegmente spezielle Handelskapazitäten in «Quotes per Second» (QPS), «FIX Transaktionen pro Sekunde» (FTPS) und «OUCH Transaktionen pro Sekunde» (OTPS) bereit. Gegen Zahlung einer monatlichen Kapazitätsgebühr kann SIX dem Teilnehmer zusätzliche Handelskapazitäten (QPS, FTPS oder OTPS) zuteilen.

Unter gewissen Umständen fallen ausserordentliche Gebühren, wie Überwachungs- oder Untersuchungsgebühren, an.

Die Sammlung von rechtlich nicht mehr gültigen Regelwerken, Weisungen und Wegleitungen finden Sie im Archiv von SER (SIX Exchange Regulation AG).