Vom Going Public zum Being Public

Mit der Schweizer Börse als Partner an der Seite ist der Weg vom Börsengang (IPO) zum Dasein als kotiertes Unternehmen ein klarer und einfacher Prozess. 

Vor dem Börsengang steht Ihnen ein dediziertes Origination-Team für alle wichtigen Fragen zur Seite. Auch nach dem Börsengang arbeiten wir für Ihren Erfolg. Ab dem ersten Handelstag unterstützt Sie unser Issuer Relations-Team in Bereichen wie Datenanalysen, regulatorischen Updates, Handelskennzahlen, Veranstaltungen für Emittenten sowie mit Weiterbildungsangeboten. Dabei setzen wir unser breites Netzwerk dafür ein, Unternehmen und Investoren aktiv zusammenzubringen und einen kontinuierlichen Austausch zu fördern.

Ihr Unternehmen ist einzigartig – unser Service auch.

Die Schweizer Börse: In Kürze

Seit 1850 hat die Schweizer Börse die Funktionsweise der öffentlichen Märkte immer wieder neu überdacht. Die Schweizer Börse ist der Inbegriff von Stabilität, aber kennt keinen Stillstand. 1996 stellte die Schweizer Börse als erste Börse weltweit vom Ringhandel auf den elektronischen Handel mit vollintegrierter Verarbeitung und Abwicklung der Transaktionen um. Dabei entstand die bis heute einzigartige Swiss Value Chain als vollständige Wertschöpfungskette in der Finanzplatz-Infrastruktur.

Als eine der angesehensten Institutionen der Schweiz ist die Schweizer Börse stets weltoffen geblieben. Und als drittgrösste Börse Europas gemäss Free-Float-Marktkapitalisierung (per 30 Juni 2020), bieten wir Chancen und Möglichkeiten für Unternehmen jeglicher Grösse – von kleineren/mittleren Unternehmen bis zu den drei der fünf grössten nach Marktkapitalisierung stärksten europäischen Konzernen, die an der Schweizer Börse kotiert sind.

Mit einer free-float-adjustierten Marktkapitalisierung von rund CHF 1,4 Billionen steht die Schweizer Börse europaweit an der Spitze von Sektoren wie beispielsweise Finanzdienstleistungen, Pharma, Nahrungsmittel, Life Sciences und Biotechnologie. Sie versteht sich als Börse für alle.

Aufgliederung des SPI nach Sektoren

Unser Branchen-Fokus, Ihr Vorteil

Die Schweizer Börse nimmt in mehreren Branchen eine führende Stellung in Europa ein. Die grössten europäischen free-float-kapitalisierten Unternehmen in den Sektoren Arzneimittel, Nahrungsmittel, Industriemaschinen und spezielle Chemikalien sind an der Schweizer Börse kotiert. Darüber hinaus zählen viele Unternehmen mit der zweitgrössten europäischen free-float Kapitalisierung in zahlreichen anderen Industriezweigen wie Konsumgüter, Baustoffe und Versicherung zum Anlage-Universum der Schweizer Börse.

Das Indexspektrum bildet die Entwicklung bestimmter Unternehmen ab, die an der Schweizer Börse kotiert und repräsentativ für deren Branche sind. Derzeit decken Spezialindizes die Bereiche Life Sciences, Medizinaltechnik und Immobilien ab. Diese Indizes bedienen eine wachsende Nachfrage von hauptsächlich institutionellen Investoren nach Investitionen in Unternehmen, die am Schweizer Aktienmarkt kotiert sind. Sie erhöhen auch die Attraktivität der Schweizer Börse für Unternehmen aus diesen Sektoren.

Der sektorspezifische Fokus erlaubt es den institutionellen und privaten Kunden der Schweizer Börse, Teil des branchenspezifischen Umfelds und der Peer Group, zu sein. Dies bedeutet mehr Medienpräsenz, eine verbesserte öffentliche Wahrnehmung und eine erhöhte Visibilität bei institutionellen und privaten Investoren.

SMI: Am Puls der grössten Schweizer Unternehmen

Der Swiss Market Index (SMI) ist der bedeutendste Aktienindex der Schweiz. Er umfasst die 20 grössten und liquidesten Unternehmen, die an der Schweizer Börse kotiert sind. Der SMI fühlt den Puls der Schweizer Wirtschaft.

Der Index bildet die Kursbewegungen dieser 20 Titel ab und bietet der Börse und ihrer Performance Sichtbarkeit.

Für die im Index enthaltenen Unternehmen ist der SMI ein Zeichen von Prestige: ein Beweis für ihre Bedeutung für die Schweizer und globale Wirtschaft.