Das neue Investor Relations-Handbuch der Schweizer Börse.

Das neue Investor Relations-Handbuch der Schweizer Börse.

Das ist Ihr aktualisierter Leitfaden für alles, was Sie als Emittent der Schweizer Börse wissen müssen.

Internethype, Finanzkrise, Börsenboom, Corona-Pandemie – im Lauf der letzten beiden Jahrzehnte hat die Bedeutung der Beziehungen zwischen Unternehmen und Investoren, die Investor Relations (IR), deutlich zugenommen. Erhöhter Informationsbedarf, strengere Regulierung und mehr Transparenz verlangen spezifisches Fachwissen in der  Kommunikation mit dem Finanzmarkt. Dabei beeinflusst die Qualität der IR das Anlageverhalten und den Aktienkurs direkt.

Wie IR-Verantwortliche mit diesen Herausforderungen umgehen können und welche Instrumente die Investor Relations dafür bieten, zeigt dieses praxisnahe Handbuch. Der Ratgeber beschreibt den aktuellen Stand des Fachwissens und bietet Einblick in die professionelle IR als Teil der Unternehmensstrategie.

Wie Unternehmen an der Börse das Richtige tun können und erst noch wissen, warum – das soll Ihnen mit der Lektüre dieses Ratgebers etwas einfacher fallen.

Andrea von Bartenwerffer, Head Issuer Relations, Primary Markets, the Swiss Stock Exchange, SIX

Wie das IR-Handbuch Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen kann

Strategische Unternehmenskommunikation

Investor Relations sind ein Handlungsfeld der strategischen Unternehmenskommunikation. Sie bezeichnen bei einer Aktiengesellschaft die Beziehungspflege zu den Investoren.

Optimierung

Oberstes Ziel der IR ist die Optimierung der Börsenbewertung respektive der Eigenkapitalfinanzierung.

Beziehungspflege

Auch eine enge Beziehungspflege mit den institutionellen Investoren hilft.

Analyse

Ein gutes IR- und Kommunikationsprogramm startet mit einer guten Analyse. Welche Stärken und Schwächen hat das Unternehmen aus Investorensicht?

Strategische Relevanz

In ausserordentlichen Situationen wie bei Transaktionen (M&A), dem Auftauchen von Aktionärsaktivisten oder in Krisen gewinnen die IR an strategischer Relevanz.

Definition und Ziele

Bei der IR-Strategie werden der Ist- und Sollzustand der IR-Ziele ermittelt und die Zielgruppen, Wahrnehmung, das Instrumentarium und die Kommunikationsgrundsätze definiert.

Holen Sie sich hier Ihr neues Handbuch!

Investor Relations Handbook
Datenschutzerklärung*