2020

09.03.2020 – Helvetia Holding AG

Helvetia lanciert einen Schweizer Immobilienfonds mit hohem Wohnanteil

Medienmitteilung

Basel, 9. März 2020

Helvetia lanciert einen Schweizer Immobilienfonds mit hohem Wohnanteil

Die Helvetia Asset Management AG lanciert mit dem Helvetia (CH) Swiss Property Fund einen vertraglichen Schweizer Immobilienfonds. Qualifizierte Anleger erhalten die Möglichkeit, gemeinsam mit Helvetia in den Aufbau eines hochwertigen Schweizer Immobilienportfolios mit hohem Wohnanteil zu investieren. Die Erstemission ist per Mitte April 2020 geplant.

Die Helvetia Asset Management AG lanciert mit dem Helvetia (CH) Swiss Property Fund ihren ersten Immobilienfonds. Dieser investiert direkt in Immobilienwerte in der Schweiz, vorwiegend in Gross- und Mittelstädten und deren Agglomerationen. Primär soll in Liegenschaften mit Wohnnutzung investiert werden, ergänzt um gemischt genutzte und kommerzielle Liegenschaften.

Der Portfolioaufbau soll in erster Linie über Portfoliotransaktionen aus dem Versicherungsbestand von Helvetia Versicherungen erfolgen, wobei auch Zukäufe am Markt getätigt werden können. Das Anlageziel des Helvetia (CH) Swiss Property Fund besteht in der langfristigen Sicherung einer angemessenen Cash-Flow-Rendite.

Die Erstemission richtet sich ausschliesslich an qualifizierte Investoren und hat ein Volumen von bis zu 450 Millionen Franken, wobei auch die Helvetia Gruppe investieren wird. Der Erlös der Emission wird für die Akquisition eines breit diversifizierten Immobilienportfolios aus dem Bestand der Helvetia Gruppe mit einem Gesamtwert von 532 Millionen Franken genutzt. Das Portfolio umfasst 29 Liegenschaften mit einem hohen Wohnanteil und einer tiefen Leerstandsquote. Die Zeichnungsfrist läuft vom 23. März bis 9. April 2020 mit Liberierung am 15. April 2020.

Das Management des Helvetia (CH) Swiss Property Fund erfolgt durch die Helvetia Asset Management AG als Fondsleitung. Die Bewirtschaftungs- und Bautreuhandleistungen erbringt weiterhin das Immobilienmanagement von Helvetia Versicherungen. Als Depotbank und Vertriebsträger fungiert die Zürcher Kantonalbank. Nach Lancierung wird die Bank J. Safra Sarasin AG einen ausserbörslichen Handel sicherstellen. Die Kotierung an der SIX Swiss Exchange ist in drei bis fünf Jahren beabsichtigt.


Diese Medienmitteilung finden Sie auch auf der Website www.helvetia-am.ch.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Analysten

Susanne Tengler

Leiterin Investor Relations

Telefon: +41 58 280 57 79

investor.relations@helvetia.ch

Medien

Jonas Grossniklaus

Senior Manager Corporate Communications & PR

Telefon: +41 58 280 50 33

media.relations@helvetia.ch

Über Helvetia Asset Management AG

Die Helvetia Asset Management AG ist eine durch die Finanzmarktaufsicht FINMA beaufsichtigte Anbieterin von Fondsleitungs- und Vermögensverwaltungs-Dienstleistungen. Sie ist im Geschäft der kollektiven Kapitalanlagen tätig und setzt sich als unabhängige Fondsleitung gezielt für die Interessen der Anleger ein.

Die Helvetia Asset Management AG hat ihren Sitz in Basel und ist eine 100-prozentige Beteiligung der Helvetia Holding AG, St. Gallen.

Disclaimer
Der in dieser Medienmitteilung erwähnte Immobilienfonds richtet sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger im Sinne von Art. 10 Abs. 3, 3bis und 3ter des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen («KAG»). Die Angaben über den Immobilienfonds dienen ausschliesslich der Information und stellen weder eine rechtliche, steuerliche oder finanzielle Beratung dar, noch sind sie ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder von sonstigen Finanzdienstleistungen oder eine Aufforderung oder Einladung zur Angebotsabgabe. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb oder für die Zeichnung von Fondsanteilen ist der Fondsvertrag inkl. Anhang und der jeweils aktuelle Jahresbericht. Diese Dokumente können kostenlos bei der Fondsleitung, der Helvetia Asset Management AG, Steinengraben 41, 4002 Basel, bei der Vertriebsstelle, der Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich, oder bei der Depotbank, der Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich, angefordert werden.

schliessen