Unser Team deckt alle unsere Geschäftsfelder der regulierten Finanzmarktinfrastruktur (FMI) ab. Wir identifizieren, überwachen und beeinflussen marktbezogene und andere politische Initiativen in der gesamten Finanzmarktinfrastruktur auf nationaler wie auch internationaler Ebene.

Wir sind mit einer Vielzahl an Gesprächspartnern in Kontakt, die in unseren Geschäftsfeldern tätig sind, um uns auszutauschen und einen Dialog zu fördern, der darauf ausgelegt ist, die Fähigkeit der FMI zu verbessern, solide Produkte und Dienstleistungen zu bieten, von denen Kunden und Märkte, auf denen wir tätig sind, profitieren. Dies schliesst nationale Aufsichtsbehörden wie die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) und die Schweizerische Nationalbank (SNB) ein, die unsere wichtigsten Bewilligungen erteilen, aber auch internationale Organisationen wie beispielsweise unsere relevanten Handelsverbände, zuständige nationale Behörden der Staaten, in denen wir tätig sind und die Aufsichtsbehörden der EU.

Die Schweizer Börse bietet sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene Dienstleistungen an. Aus diesem letzteren Grund ist die Arbeit mit ausländischen Behörden und Vereinigungen ein grundlegender Bestandteil unserer Tätigkeit.

  • Kontaktieren Sie uns

    Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter. 

    Kontak

Regulierung und Aufsicht

All unsere FMI-Geschäfte werden durch die FINMA gemäss Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinFraG) bewilligt. Weitere Details finden Sie hier.

Ausserdem hat die SNB gemäss Nationalbankgesetz die Aufgabe, einen Beitrag zur Stabilität des Finanzwesens zu leisten und das Gesetz überträgt der SNB die Aufsicht über systemrelevante Finanzmarktinfrastrukturen. Diesbezüglich arbeitet die SNB mit der FINMA zusammen. In einer Absichtserklärung («Memorandum of Understanding», MoU) werden die einzelnen Zuständigkeiten beider Institutionen deutlich voneinander abgegrenzt und deren Zusammenarbeit reguliert. Weitere Details finden Sie hier.

Unsere FMI-Geschäfte umfassen:

  • SIX Swiss Exchange AG
  • SIX Repo AG
  • SIX x-clear AG – in der Schweiz als systemrelevante FMI eingestuft
  • SIX SIS AG – in der Schweiz als systemrelevante FMI eingestuft
  • SIX Trade Repository AG

Unsere FMI-Geschäfte müssen im Rahmen unserer Bewilligungen eine Reihe regulatorischer Anforderungen erfüllen. Dazu gehören die Durchführung von Stresstests durch die interne Risikokontrolle und die regelmässige interne und externe Überprüfung der zentralen Bereiche unseres Geschäfts.

Zusätzlich machen unsere systemrelevanten Marktinfrastrukturen Offenlegungen in Übereinstimmung mit den Offenlegungsvorschriften der CPMI-IOSCO (CPMI-IOSCO Disclosure Framework). Diese Offenlegungen finden Sie nachfolgend.

Weitere Informationen zur Aufsicht finden Sie hier.


Aufsichtstätigkeiten

Wie wir unsere Ziele erreichen

Wir stehen mit einer Vielzahl an Institutionen und Organisationen in Kontakt, um uns für eine stetige Fortentwicklung einzusetzen und so die Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte und unserer FMI-Geschäfte zu gewährleisten und um uns mit Gesetzgebern an der Weiterentwicklung des regulatorischen Umfelds, in dem wir tätig sind, zu beteiligen.

Wir sind Mitglied diverser nationaler und internationaler Branchenverbände mit Schwerpunkt auf legislativen und sonstigen Initiativen, die aus nationalen und internationalen Institutionen hervorgehen. Wir überwachen auch die Tätigkeiten transnationaler Organisationen wie beispielsweise der IOSCO, der BIZ und des FSB, sofern für unsere Geschäftstätigkeit relevant. Wir tragen aktiv zur von diesen Vereinigungen geleisteten Arbeit bei und unterstützen viele der politischen Standpunkte, die sie vertreten, um die Leistungsfähigkeit der FMI weltweit zu stärken.

Die zentralen nationalen Vereinigungen, die unser FMI-Geschäft vertreten, sind:

Vereinigung  Link
Economiesuisse  https://www.economiesuisse.ch/en
Swiss Bankers Association  https://www.swissbanking.org/en/home

Die zentralen internationalen Vereinigungen, die unser FMI-Geschäft vertreten, sind:

Vertretener Geschäftsbereich Vereinigung Link
Trading Federation of European Securities Exchanges (FESE) https://fese.eu/
Trading World Federation of Exchanges (WFE) https://www.world-exchanges.org/
Trading International Capital Markets Association (ICMA) https://www.icmagroup.org/
Clearing European Association of CCP Clearing Houses (EACH) https://www.eachccp.eu/
Settlement European Central Securities Depositories Association (ECSDA)  https://ecsda.eu/about-ecsda
Settlement International Securities Services Association (ISSA) https://www.issanet.org/

Eine Liste der Mitgliedschaften über alle SIX Geschäftsfelder hinweg finden Sie hier.


Regulatorische Entwicklungen

Die wichtigsten regulatorischen Entwicklungen auf unserem Radarschirm

Nationale Vorschriften stellen selbstverständlich einen wichtigen Teil unserer Tätigkeiten dar und unsere Bewilligungen hängen von einer erfolgreichen Annahme ab. Wir sind internationalen Vorschriften verpflichtet, weil viele unserer Geschäfte diesen Bereich betreffen und es wird von uns verlangt, bestimmte Tätigkeiten in Übereinstimmung mit diesen Vorgaben auszuführen und als Wegbereiter zu agieren. Die zentralen Rechtsbereiche (nicht vollständig), die derzeit einer Prüfung unterzogen werden und unsere FMI-Geschäfte betreffen, sind:

National:

  • Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinfraG)
  • Recovery & Resolution (R&R)

International:

  • CSDR
  • EMIR
  • MIFID 2.1
  • SRD II

Offenlegungen

Im Rahmen unserer regulatorischen Funktionen versuchen wir, zukünftige und derzeitige aufsichtsrechtliche, marktbezogene und andere politische Initiativen zu beeinflussen. Öffentliche Stellungnahmen zu solchen Initiativen werden hier mit unseren regelmässigen Offenlegungen für CPMI-IOSCO veröffentlicht.