2020

03.03.2020 – Implenia AG

Beabsichtigter Ina Invest Spin-off stösst auf breiten Zuspruch – Stefan Mächler ist designierter Verwaltungsratspräsident

M E D I E N M I T T E I L U N G

Beabsichtigter Ina Invest Spin-off stösst auf breiten Zuspruch – Stefan Mächler ist designierter Verwaltungsratspräsident

  • Beabsichtigter Spin-off eines Teils des Entwicklungsportfolios von Implenia stösst auf breiten Zuspruch
  • Ina Invest Holding AG wird, bei Zustimmung der Implenia GV vom 24. März 2020, im Juni 2020 an der SIX Swiss Exchange kotiert
  • Stefan Mächler designierter Verwaltungsratspräsident der Ina Invest Holding AG und der Ina Invest AG
  • Swiss Life beabsichtigt, sich mit bis zu 15% an der Ina Invest Holding AG zu beteiligen

Dietlikon, 3. März 2020

Der am 25. Februar 2020 angekündigte beabsichtigte Spin-off eines Teils des Entwicklungsportfolios von Implenia stösst – neben dem Zuspruch bestehender, grosser Aktionäre – bereits heute auf grosses Interesse bei bedeutenden Immobilieninvestoren. Implenia kann durch den Spin-off seine Wertschöpfungskette verlängern und dadurch sein Geschäft weiter diversifizieren. Statt entwickelte und baureife Projekte wie bis anhin an Dritte zu verkaufen, können durch Ina Invest Projekte langfristig im Portfolio gehalten werden. Bei Implenia wird eine neue Gesellschaft (Implenia Real Estate Services AG) für die Ina Invest AG das Immobilienmanagement, d. h. das Projekt-, Portfolio- und Assetmanagement der Immobilien übernehmen. Dies bringt Implenia, zusammen mit den Dividenden der Ina Invest AG, wiederkehrende und über die Zeit wachsende Erträge.

Die Abspaltung kristallisiert den Wert des Entwicklungsportfolios von Implenia. Gemäss einem unabhängigen Immobilienbewerter liegt der aktuelle Marktwert des abzuspaltenden Teils bei rund CHF 300 Millionen, respektive über CHF 1 Milliarde bei Fertigstellung aller Projekte. Durch Investitionen, z.B. in Landreserven, von jährlich rund CHF 50 Millionen soll das Portfolio auf rund CHF 2 Milliarden bei Fertigstellung anwachsen. Die Zustimmung durch die Implenia Generalversammlung vom 24. März vorausgesetzt, entstünde mit Ina Invest eine neue Kraft in der Schweizer Immobilienbranche, die im Juni 2020 an der SIX Swiss Exchange kotiert würde. Investoren könnten sich dadurch über die Börse direkt am Portfolio von Ina Invest beteiligen.

Stefan Mächler designierter Verwaltungsratspräsident der Ina Invest Holding AG und der Ina Invest AG

Mit Stefan Mächler konnte Implenia einen ausgewiesenen Experten mit breiter Erfahrung im Real Estate Bereich als designierten, ersten Verwaltungsratspräsidenten der Ina Invest Holding AG sowie der Ina Invest AG gewinnen. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Hochschule St. Gallen war Stefan Mächler in verschiedenen Positionen für Credit Suisse tätig. Er war die treibende Kraft bei der Gründung der börsenkotierten Immobiliengesellschaft Swiss Prime Site AG, deren Verwaltungsrat er bis 2005 präsidierte. Von 2009 bis 2014 leitete Stefan Mächler als Mitglied der Gruppenleitung und Chief Investment Officer das Asset Management der Mobiliar und seit September 2014 ist er Group Chief Investment Officer (Group CIO) sowie Mitglied der Konzernleitung der Swiss Life Gruppe.

Stefan Mächler zu seiner Nomination als designierter Verwaltungsratspräsident von Ina Invest: «Der angekündigte Spin-off Ina Invest überzeugt, und ich werde zusammen mit dem künftigen Ina Invest Team alles daran setzen, dass er zu einer Erfolgsgeschichte wird. Nicht zuletzt bietet Ina Invest überzeugende finanzielle Perspektiven. Durch die erwartete Wertsteigerung der Projekte während der Entwicklungsphase und später in der Vermietung dürfte Mehrwert für die Aktionäre geschaffen werden. Ina Invest wird dabei durch eine integrierte Zusammenarbeit vom Netzwerk und den Dienstleistungen von Implenia profitieren, unter anderem in den Bereichen Portfolio Management, Asset Management, Entwicklung, Projektmanagement, Ausführung und Vermarktung.»

Swiss Life beabsichtigt, sich mit bis zu 15% an der Ina Invest Holding AG zu beteiligen

Ina Invest stösst – neben dem Zuspruch bestehender Aktionäre – bereits heute auf grosses Interesse bei bedeutenden Immobilieninvestoren. Ein besonders starkes Zeichen dafür ist die Absicht von Swiss Life, sich mit einem bedeutenden Anteil von bis zu 15% an der Ina Invest Holding AG beteiligen zu wollen. Dies über die Beteiligung an geplanten und allfälligen künftigen Kapitalerhöhungen sowie durch den Kauf von Ina Invest-Aktien an der Börse.

Kontakt für Medien:

Silvan Merki, Chief Communications Officer

T +41 58 474 74 77

communication@implenia.com

Kontakt für Investoren und Analysten:

Christian Dubs, Head of Investor Relations

T +41 58 474 29 99

ir@implenia.com

Aktionärsbroschüre

Die Aktionärsbroschüre zum Implenia Spin-off Ina Invest können Sie hier herunterladen.

Präsentation

Die Präsentation der Implenia Medien- und Analystenkonferenz vom 25. Februar 2020 finden Sie hier.

Investoren-Agenda

24. März 2020:

Generalversammlung 2020

21. April 2020:

Capital Market Day

19. August 2020:

Halbjahresbericht 2020


Implenia ist das führende Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz mit bedeutenden Aktivitäten im Hoch- und Tiefbau in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich sowie einer starken Stellung im Infrastrukturmarkt in allen Heimmärkten Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweden und Norwegen. In der Schweiz und in Deutschland ist Implenia zudem erfolgreich als Real Estate Entwickler tätig. Entstanden 2006, blickt Implenia auf eine rund 150-jährige Bautradition zurück und fasst das Know-how aus hochqualifizierten Beratungs-, Planungs- und Ausführungseinheiten unter einem Dach zu einem multinational führenden Baudienstleister zusammen. Das breite Angebotsspektrum von Implenia sowie die tiefe Erfahrung seiner Spezialisten erlauben es der Gruppe, komplexe Grossprojekte zu realisieren und Bauwerke über den gesamten Lebenszyklus integriert und kundennah zu begleiten. Dabei stehen die Bedürfnisse der Kunden und eine nachhaltige Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg sowie sozialer und ökologischer Verantwortung im Fokus. Implenia mit Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich beschäftigt europaweit mehr als 10 000 Personen und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz über CHF 4,4 Mrd. Das Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (IMPN, CH0023868554). Weitere Informationen unter www.implenia.com.



schliessen