KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 

News - «Wir konnten die Blockliquidität erhöhen.»

News

 

03.05.2019 Teilnehmer

«Wir konnten die Blockliquidität erhöhen.»

Nachfrage trifft Angebot: Im Blockhandel stellt der nicht einsehbare Pool der Schweizer Börse zunehmend auch Blockliquidität zur Verfügung.

Im heutigen Handelsumfeld ist der Zugang und die Interaktion mit Liquidität ein unverändert zentrales Anliegen aller Marktteilnehmer. Wenn es um Liquidität in Schweizer Aktien geht, bietet die Schweizer Börse nicht nur das attraktivste öffentliche Auftragsbuch, sondern auch den grössten Pool ohne Vorhandelstransparenz: SwissAtMid.

In einem Interview (siehe unten, auf Englisch) erklärt Adam Matuszewski, Senior Equity Product Manager in der Geschäftseinheit Securities & Exchanges bei SIX, die Entwicklung von SwissAtMid von einem auf Mid-Point-Ausführungen fokussierten Pool mit vergleichbaren Auftragsgrössen wie im Lit Book, hin zu einer bevorzugten Adresse für Teilnehmer auf der Suche nach Blockliquidität in Schweizer Aktien.

Flexible Interaktion

SIX weiss, dass unterschiedliche Kunden unterschiedliche Bedürfnisse haben, wenn sie durch verschiedene Liquiditätsprofile navigieren. Wie Adam Matuszewski beschreibt, erlaubt SwissAtMid die Festlegung einer Mindestausführungsmenge (Minimum Execution Quantity); dies unterstützt Teilnehmer, die Blockaufträge ausführen wollen, bei der Auswahl des richtigen Liquiditätsumfangs, mit dem sie interagieren möchten.

Die Fokussierung auf die Kundenbedürfnisse war für die Schweizer Börse auch der Hauptgrund für die Einführung neuer Aufträge, die die Interaktion mit den öffentlichen und nicht-einsehbaren Orderbüchern erleichtern. Im Interview erklärt Adam Matuszewski die Funktionalitäten und Vorteile von Sweep, Iceberg Plus und Limit Plus – und in welchen Szenarien ihr Potenzial optimal genutzt werden kann.

Gut gefüllte Innovations-Pipeline

Neben der Erbringung von Exchange Services mit aussergewöhnlicher Qualität und Zuverlässigkeit treibt SIX auch Innovationen voran. Im Interview werden zwei Beispiele genannt: ein Projekt soll Schweizer Handelsteilnehmern bei der Erzielung von Best Execution helfen, das andere soll eine weltweit führende Börse für digitale Assets aufbauen, die alle Stufen der Wertschöpfungskette abdeckt.

Das Interview wurde von The Trade während dem Event TradeTech Europe 2019 gedreht, wo SIX ihr Exchange Services Offering präsentierte. Ein kürzlich publizierter Artikel (auf Englisch) beschäftigt sich ebenfalls mit dem Wachstum von Block Liquidität in SwissAtMid.

Auf unserer Website finden Sie weitere Informationen zu SwissAtMid, während der Monthly Execution Report Handels- und Performance-Statistiken enthält. Einen täglichen Snapshot der am häufigsten gehandelten Aktien finden Sie in unserem Intraday Activity Dashboard.

Auf den Webseiten von SIX finden Sie weitere Informationen zu SIX Digital Exchange und anderen Innovationsprojekten.

Alle News anzeigen