KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 
 

SwissAtMid: Der non-displayed pool für Schweizer Aktien

Für Kunden, die im Handel eine Minimierung von Preisverschiebungen durch verringerte Informationslecks anstreben, bietet SIX einen nicht einsehbaren Liquiditätspool an: SwissAtMid.

SIX kennt die vielen verschiedenen Faktoren, die unsere Handelsteilnehmer bei der Ausführung von Aufträgen beeinflussen. Zwei zentrale Faktoren sind Informationslecks und Preisverschiebungen. Bei bestimmten Aufträgen kann es entscheidend sein, diese Faktoren zu minimieren, um den bestmöglichen Ausführungspreis zu erhalten.

SwissAtMid ist eine Dienstleistung, die allen Teilnehmern eine bestmögliche Ausführung für sämtliche Schweizer Aktien zum Mittelpreis des besten Geld- und Briefkurses des öffentlichen Orderbuchs bietet. Nutzen Sie diese neue Liquiditätsquelle für Schweizer Instrumente und erzielen Sie das bestmögliche Ergebnis für sich und Ihre Kunden.

SwissAtMid kombiniert die ein nicht einsehbares Auftragsbuch sowie Auftragsarten, die Transaktionen in Schweizer Aktien zum Midpoint-Preis aus dem Lit-Auftragsbuch von SIX ermöglichen.

 

SwissAtMid: Entdecken Sie unsere Reports und Publikationen

Der SwissAtMid Monthly Execution Report beinhaltet die aktuellsten Zahlen zu den gehandelten Volumen, der Anzahl und Grösse der Transaktionen sowie zu den Preisverbesserungen, die von den Teilnehmern erzielt wurden.

mehr

 

Wie funktioniert SwissAtMid?

Zugang zum nicht einsehbaren Auftragsbuch von SIX bieten drei Optionen:

  • Direktauftrag - unterstützt limitierte und unlimitierte Aufträge mit Gültigkeit Day-, IOC- oder Good Till Date
  • «Sweep»-Auftrag - eine neue Auftragsart, die zunächst einen Abschluss im nicht einsehbaren Auftragsbuch, anschliessend im Lit-Auftragsbuch von SIX prüft. Nicht-IOC-Sweep-Aufträge, die nur teilweise ausgeführt werden, werden ins Lit-Auftragsbuch eingegeben
  • «Plus»-Aufträge - Limit Plus und Iceberg Plus sind Auftragsarten, welche die Eingabe von limitierten Aufträgen in SwissAtMid und im Lit-Auftragsbuch gleichzeitig ermöglichen. Teilnehmer können so mit nicht-einsehbarer Liquidität zum Mid-Point-Preis interagieren, ohne ihre Handelsaktivität im Lit-Auftragsbuch zu beeinträchtigen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Verfügbar für alle Schweizer Blue Chips sowie Small-/Mid-Caps
  • Ausführung zum Midpoint-Preis aus dem Lit-Auftragsbuch von SIX
  • Matching nach Grösse-/Zeitpriorität (grössere Aufträge haben Priorität)
  • Vollständiger Support für Mindestmenge bei Auftragseingabe
  • Ausführung immer über die Börse («On Exchange»)
  • Trading von Blue-Chip-Instrumenten trägt zur Erreichung der Commitment Level bei
  • Clearing und Abwicklung standardmässig mit kompletter CCP-Interoperabilität
  • Veröffentlichte Transaktionen werden mittels Flag deutlich als Ausführung via SwissAtMid

Downloads

SwissAtMid Factsheet[pdf]

Das nicht einsehbare Auftragsbuch ist direkt in der gleichen Matching-Logik wie das Lit-Auftragsbuch implementiert. Somit entstehen keine Nachteile, wenn Sie Sweep-Aufträge nutzen, um die Verfügbarkeit zusätzlicher Midpoint-Liquidität für Ihre Aufträge zu prüfen

Für weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren: