Glossar

ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZ 
 

Forderungsrecht

Forderungsrechte sind vermögensbezogene Ansprüche eines Gläubigers gegenüber einem Schuldner. Die Ansprüche lauten auf Bezahlung einer in Geld definierbaren Schuld.

Zu den an der Börse gehandelten Forderungsrechten gehören Anleihenobligationen in ihren unterschiedlichen Ausprägungen sowie Derivate.

Von den Beteiligungsrechten unterscheiden sich Forderungsrechte dadurch, dass sie kein Element eines Mitwirkungsanspruches enthalten. Der Berechtigte wird daher an der Willensbildung des Verpflichteten weder mitwirken, noch einen Einfluss auf die Verwendung des Vermögens oder Ertrages haben, sofern nicht anderweitige vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden.

Der Anspruch des Gläubigers ist vom Erfolg des Schuldners unabhängig.

Siehe auchBeteiligungsrechtAnleiheDerivate
ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVWZ 

schliessen